Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Pressemitteilung zum Doppelhaushalt 2017/2018Skischule bietet Trainingswoche & Skikurs für LangläuferAutogenes Training in Blieskastel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Diebstahl von Bargeld in Bekleidungsgeschäft

Am Donnerstag, 05.12.13, gegen 17.00 Uhr betrat eine bisher unbekannte männliche Person ein Bekleidungsgeschäft in der St. Ingberter Rickertstraße.

Der „Kunde“ gab vor ein Bekleidungsstück für seine Mutter zu suchen und verwickelte die allein anwesende Verkäuferin in ein Verkaufsgespräch, um diese abzulenken. Offensichtlich nutzte eine weitere männliche Person diese Ablenkung aus, um unbemerkt den Laden zu betreten und einen größeren Bargeldbetrag aus der Kasse zu entwenden. Erst als der zweite Täter das Geschäft verließ, wurde die Angestellte auf diesen aufmerksam. Sie stellte dann den Verlust des Bargeldes und einer Modekette (goldfarbenes Kette mit Kreuz) fest. Die Angestellte lief der Person noch nach, konnte ihr aber nicht habhaft werden. Auch der vermeindliche Kunde hatte es nun eilig den Laden zu verlassen. Offensichtlich gehörten die Personen zusammen.

Der Kunde soll eine rote Schirmmütze und blaue Jeans getragen haben. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Aktzent.

Die flüchtende Person soll eine rote Jacke getragen haben.

Beide Personen könnten südosteuropäischer Herkunft sein. Nachfragen in einigen anderen Geschäften ergaben, dass auch dort Personen vorstellig waren, von denen einer eine rote Mütze trug. Diese Person war zwar der deutschen Sprache mächtig, telefonierte aber in ausländischer Sprache. Sie trug ein Headset im Ohr.

Wer kann Hinweise zu den Personen geben? Wo sind die Personen noch aufgetreten? Liegen evtl. Videoaufzeichnungen vor? Hinweise erbittet die PI St. Ingbert unter 06894/1090.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017