Nachrichten

Freitag, 20. April 2018 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Zweiter Jazz-Festivaltag in St. IngbertWohnflächenentwicklung in St. IngbertUrkunden via Internet

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Diverse Sachbeschädigungen mit Unfallflucht in St. Ingbert

Presseberichte der Polizeiinspektion St. Ingbert über mehrere Verkehrsdelikte vom letzten Wochenende:

 

1. Sachbeschädigung an KFZ Eisenbahnstraße, St. Ingbert

Tatzeit: 15.09.2017, 23:30 Uhr- 16:09.2017; 05:30 Uhr
Tatort: Eisenbahnstraße 42, 66386 St. Ingbert

Sachverhalt:

Zu o.g. Zeit kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug.

Hierbei wurde der am rechten Fahrbahnrand der Eisenbahnstraße vor dem Anwesen Nr. 42 – mit der Beifahrerseite in Richtung Gehweg – abgestellte PKW im Bereich der Beifahrerseite beschädigt.

Am Fahrzeug ist eine tiefe Kratzspur im Lack zu erkennen, welche sich in einer Höhe von 83-85 cm über die beiden Türen der Beifahrerseite erstreckt. Eine weitere, kleine ca. 5cm lange Spur befindet sich in einer Höhe von 81cm im Bereich der Beifahrertür.

2. Betr.: Verkehrsunfallflucht Kohl-Weigand- Straße, St. Ingbert

Unfallzeit: 15.09.2017, 14:30 Uhr – 16:09.2017; 05:30 Uhr
Unfallort: Kohl-Weigand-Straße 7, 66386 St. Ingbert

Sachverhalt:

In der o.g. Zeit kam es in der Kohl-Weigand-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, als ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten PKW touchierte.

An diesem wurde durch die Kollision das Gehäuse des Außenspiegels der Beifahrerseite abgerissen und beschädigt.

Der Verkehrsunfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

3. Betr.: Verkehrsunfallflucht Gesundheitspark, St. Ingbert

Unfallzeit: 16.09.2017, 11:30 Uhr – 16:09.2017, 14:30 Uhr
Unfallort: Gesundheitspark am Kreiskrankenhaus St. Ingbert, Parkplatz an der Rettungswache, 66386 St. Ingbert

Sachverhalt:

In der o.g Zeit kam es auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses St. Ingbert zu einer Beschädigung an einem dort abgestellten Fahrzeug. Das Fahrzeug war auf einer der eingezeichneten Parkflächen nahe der Rettungswache abgestellt.

Der PKW wurde im Bereich des vorderen Stoßfängers, Parksensors sowie des Kotflügels der Fahrerseite nicht unerheblich beschädigt.

Der Verkehrsunfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Aufgrund der Gegebenheiten an der Unfallörtlichkeit sowie den Beschädigungen und Spuren am beschädigten PKW könnte das verursachende Fahrzeug eine rote Lackierung haben und im Bereich der Fahrerseite Beschädigungen aufweisen.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zu den o.g. Vorfällen liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizei St. Ingbert unter 06894/1090 zu melden.

 

PM: PI St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018