Nachrichten

Mittwoch, 22. November 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Eine neues Abenteuer um Paddington BärTheatersaison 2018 – Teilabonnement zum SonderpreisUnter deutschen Betten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Dominik Rohracker kommt zum FCS

Der 1. FC Saarbrücken kann zum Auftakt der Wintervorbereitung ein neues Gesicht in seinen Reihen begrüßen. Dominik Rohracker wechselt ablösefrei zu den Blau-Schwarzen.

Der 25- jährige war zuletzt für die SV Elversberg aktiv. Beim FCS unterzeichnete der Offensivakteur einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

„Wir freuen uns, mit Dominik eine zusätzliche Offensivoption bei uns begrüßen zu können. Obwohl wir qualitativ gut besetzt sind, hat das erste Halbjahr gezeigt, dass es bei Verletzungen in der Breite eng werden kann. Im Hinblick auf das kommende Halbjahr ist es deshalb sehr gut, dass wir uns breiter aufstellen“, so Cheftrainer Fuat Kilic.

Seine fußballerische Ausbildung genoss Rohracker in der Nachwuchsabteilung des FC Bayern. Bis Sommer 2010 kickte der gebürtige Burghauser in München. Danach führte ihn sein weiterer Karriereweg über den SV Sandhausen und die SpVgg Unterhaching nach Elversberg.

Seine Qualitäten stellte Rohracker, der in der Offensivreihe flexibel einsetzbar ist, beim FC Bayern München unter anderem bei 42 Einsätzen in der A-Junioren-Bundesliga unter Beweis. Für die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters, den SV Sandhausen, die SpVgg Unterhaching und Elversberg war er zudem in der 3. Liga aktiv und dabei insgesamt in 111 Partien am Ball.

 

PM: Christoph Heiser, FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017