Nachrichten

Dienstag, 23. April 2019 · sonnig  sonnig bei 11 ℃ · Willkommen im Wunder Park 3DFrohe OsternFrohe Ostern

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Drei Einsätze der Feuerwehr St. Ingbert

Gestern Mittag, um 14:11 Uhr, lösten die Meldeempfänger der freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert-Mitte aus. Bei Wartungsarbeiten im Hallenbad „das Blau“ wurde ein reizender Geruch durch einen Techniker in einem Wartungsschacht festgestellt.

Zur Sicherheit rückte die Feuerwehr an. Unter Atemschutz maßen zwei Feuerwehrleute mit einem Spezialgasmessgerät in dem betroffenen Schacht. Es konnte jedoch kein gefährliches Gas festgestellt werden. Die Feuerwehr rückte nach etwa einer halben Stunde wieder ein. Der Schwimmbetrieb war nicht beeinträchtigt.

Um 18:53 Uhr rückte erneut der Löschbezirk St. Ingbert-Mitte aus. In Kirkel-Limbach brannte ein Kamin. Die Feuerwehrleute unterstützten die Feuerwehr Limbach bei den Kaminkehrarbeiten. Ca. eine Stunde später konnten die Kräfte abrücken.

Noch auf der Rückfahrt erfolgte der dritte Alarm für diesen Tag. In Hassel musste eine Notfalltüröffnung für Polizei und Rettungsdienst durchgeführt werden. Mit speziellem Türöffnungswerkzeug öffneten die Feuerwehrleute aus Hassel und St. Ingbert die Wohnung.

 

F. Jung, Feuerwehr St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019