Nachrichten

Donnerstag, 18. Oktober 2018 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Garten-AG – Treff für alle GartenfreundeSieben Feuerwehrleute bestehen neu konzipierten GrundlehrgangDurch taktische Spielchen Chance verzocken

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Drei Tage Spaß im Jugendcamp 2018 des SV Rohrbach

Einen riesen Spaß hatten die 36 Kinder, die am diesjährigen Jugendcamp des SV Rohrbach teilnahmen.

Nachdem 2017 im Camp Dauerregen den Spaß nicht vermiesen konnte, waren Sonnenschein und Hitze dieses Jahr dem Erfolg nicht abträglich.

Kurzerhand wurde das Programm angepasst und Pools zur Erfrischung aufgebaut. Dazu Rohrbachs längste Wasserrutsche, die außer Abkühlung noch eine Menge „Action“ brachte. Der Umsatz an Wasser und leckerem Obst vom Früchteparadies B. Wendel schnellte auch sprunghaft in die Höhe. So wurde wieder spielerisch das Thema gesunde Ernährung integriert. Dazu trug auch das Team des Sportheims bei, dass trotz Urlaubs die Verköstigung der Kinder übernahm.

Im Kern ging es aber bei den Mädchen und Jungen um ihr liebstes Hobby, den Fußball. Trainingseinheiten zu verschiedenen Themen und die Abnahme von Paule- oder DFB-Fußballabzeichen standen auf dem Programm. Der Trainer der ersten Mannschaft Rüdiger Pfeifer, ließ es sich trotz Saarlandliga-Start nicht nehmen 3 Tage bei den Kindern dabei zu sein.

Jugendliche bei Aktivitäten mit Trainer Rüdiger Pfeifer beim Jugendcamp

Jugendliche bei Aktivitäten mit Marc-Kevin Wunn beim Jugendcamp

Jugendliche bei Aktivitäten mit Marcel Mucker beim Jugendcamp

Wieder war der ganze Verein, Aktiven- und Jugendtrainer, Vorstand und Eltern, auf den Beinen und hat den Kindern eine unvergessliche Zeit beschert. Vielen Dank an alle Helfer!

Wiederholung ist für 2019 fest eingeplant – wenn es wieder heißt:

Sport, Spaß, Teamgeist, Grün Weiß!

Gerne dürfen auch Kinder die nicht beim SV Rohrbach spielen im Jugendcamp 2019 mitmachen. Termine und Infos im Winter unter: www.svrohrbach.de

 

PM: O. Stolz und R. Gehring

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018