Nachrichten

Sonntag, 4. Juni 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 16 ℃ · Arielle, die Meerjungfrau Preiserhöhung gefährdet Existenz von Vereinen in St. Ingbert das blau: neue Nutzungsgebühren für Schwimmvereine

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ehrung für verdiente SPD-Mitglieder

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse war eine große Anzahl der Mitglieder der SPD St. Ingbert der Einladung zur Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen und Jubilarehrungen gefolgt. Besonders freuten sich die St. Ingberter über den Besuch von Genossen aus dem Saarpfalz-Kreis und über die anstehenden Ehrungen.

In seiner Begrüßung im Bergmannsheim wies der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Sven Meier auf das bewegte Jahr 2012 hin. Die politische Arbeit war geprägt von Umbrüchen, aber auch von Solidarität. „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität haben die Sozialdemokratische Partei Deutschlands fast 150 Jahre getragen, die SPD St. Ingbert schon über 110 Jahre“, so Sven Meier. Der Vorsitzende sprach seinen Dank an alle Genossinnen und Genossen aus, die solidarisch zur Partei stehen und einen erfolgreichen Landtagswahlkampf gestaltet haben. Meier bedankte sich auch für die Unterstützung der Stadtratsfraktion des SPD Stadtverbandes.

Als Gast wurde Dr. Theophil Gallo, der nominierte Kandidat der SPD Saarpfalz für die Wahl des Landrats, begrüßt. Gallo sprach in seinem Grußwort die Folgen des demographischen Wandels an. Mit einer sozial gerechten Politik müsse die Entwicklung des Saarpfalz-Kreises auch zukünftig gestaltet werden.

Die Wahlkampfstimmung vom Bundesparteitag brachte David Lindemann, der nominierte Kandidat der SPD Saarpfalz für die Direktkandidatur zum Bundestag, mit. Lindemann stellte die klaren sozialdemokratischen Linien in der Arbeits-, Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik heraus. Ziel der politischen Arbeit der SPD ist eine gerechtere, von Gemeinsinn und Gemeinwohl geprägte Gesellschaft.

Im Anschluss nahm Sven Meier zusammen mit Ladislaus Geiser, Vorsitzender des AfA-Landesverbandes, und Petra Schweitzer, Vorsitzende der ASF St.Ingbert, die Zeremonie der Mitglieder-Ehrung vor. Allen Jubilaren dankte der SPD-Vorsitzende Sven Meier aufs herzlichste und überreichte eine von dem Bundes- und dem Landesvorsitzenden unterschriebene Urkunde mit Ehrennadel.

Die Urkunden nahmen entgegen: für 25jährige Mitgliedschaft Gerd Rauch und Benita Steinberger, für 30jährige Mitgliedschaft Waltraud Hammad und Andreas Herold, für 40jährige Mitgliedschaft Christa Herold, Helmut Müller und Reinhold Steinberger. Geehrt wurde für 65jährige Mitgliedschaft Karl Tobae. Er trat schon 1946 der damaligen Sozialdemokratischen Partei des Saarlandes (SPS) bei.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

beliebte Tags

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023