Nachrichten

Montag, 17. Januar 2022 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt Kinderkino vor Ort – diesmal in Hassel

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

„Ein Freund wie kein anderer“- Vorlesetag mit Jutta Schmitt-Lang

Im November fand mit Unterstützung von Saarpfalzkultur e.V. an der St. Ingberter Südschule der jährliche Vorlesetag statt, an dem sich die Schülerinnen und Schüler über etwas Abwechslung im Schulalltag freuen konnten.

Besuch bekam die Grundschule in diesem Jahr von der Landtagsabgeordneten Jutta Schmitt-Lang die, zusätzlich zur Impfung frisch getestet, den Erstklässlern ein Buch mitbrachte, dass sie selbst ihren Kindern gerne vorliest.

Gespannt lauschten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassenstufe dem Buch „Ein Freund wie kein anderer“ von Oliver Scherz, welches von der außergewöhnlichen Freundschaft zwischen dem Erdhörnchen Habbi und dem Wolf Yaruk erzählt.

Die Kinder stellten begeistert Fragen und erzählten vereinzelt davon, was ihnen selbst Freundschaft bedeutet. Zum Abschluss bekam jede Klasse das Buch zum weiterlesen geschenkt.
Die Vorsitzende von Saarpfalzkultur e.V. Vivien Rupp freut sich, auf diese Weise in Kooperation mit Jutta Schmitt-Lang einen Beitrag zur Leseförderung der Kinder beigetragen zu haben. „Es freut mich, dass wir in diesem Jahr trotz der Pandemie den Vorlesetag gemeinsam mit der Südschule durchführen konnten und den Kindern Neugierde am Lesen verschaffen!“

Der Verein „Saarpfalzkultur e.V. setzt sich für die Kulturförderung im Saarpfalzkreis ein und ist Netzwerk für Kulturschaffende und Kulturtreibende in der Region. Er ist in der Spitalstraße 1-3 in St. Ingbert zu finden und unter der Nummer 06894 966 5944 erreichbar.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022