Nachrichten

Dienstag, 25. Februar 2020 · leichter Regen  leichter Regen bei 8 ℃ · Rosenmontagsumzug RentrischRathaussturm OberwürzbachBrand auf Flachdach greift auf zwei Wohnungen über

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Ein voller Erfolg: Schlacht- und Familienfest der CDU Rohrbach

Bei kaltem Winterwetter trafen sich am 19. Januar mehr als 100 Personen im Jugendheim St. Johannes um das traditionelle Schlachtfest der CDU Rohrbach zu feiern. Dabei bot die 49. Auflage

des Klassikers ein Novum. Erstmals wurde das Fest an einem Sonntag und in einem modernisierten Format als Schlacht- und Familienfest gefeiert. Mit den Worten „Tradition bewahren und Neuem zugewandt sein, dass ist es was die CDU auszeichnet“, fasste der Vorsitzende Jeremy Wendel die veränderte Feier und die Politik der CDU in seine Begrüßung zusammen.

Danach übernahm der Präsidenten des saarländischen Landtages Stephan Toscani das Mikrofon. In seine Rede bedankte er sich insbesondere bei allen ehrenamtlich Engagierten und lobte den besonderen Zusammenhalt im Saarland. Auch ging er auf den beschlossenen Saarland-Pakt ein, der den Kommunen mehr finanzielle Handlungsspielräume für die Zukunft böte. Weiter sprach Toscani über die zunehmende Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen sowie Risiken. „Wir müssen unser freiheitliches Lebensmodell auch in Zeiten der Digitalisierung verteidigen“, sagt er mit Blick auf die neuen Überwachungsmöglichkeiten.

Als letzter politischer Redner des Tages sprach der Oberbürgermeister Ulli Meyer städtische aber auch spezielle Rohrbacher Themen an. So versprach er, die Situation am Rohrbacher Bahnhof schnell zu verbessern und den Neubau des Feuerwehrgerätehauses zügig mit gebotener Sorgfalt umzusetzen.

Während danach die Erwachsen bei Speis und Trank ihre Gespräche intensivierten, konnten die kleinen Besucher bei der angebotenen Kinderbelustigung der Kreativität freien Lauf lassen. „Es war der generationenübergreifende, familiäre und politische Jahresauftakt, den wir uns als CDU Rohrbach gewünscht hatten“, fasste Wendel die Veranstaltung mit Stolz abschließend zusammen.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020