Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Einbruchsversuch in ​St. Ingbert​

Am Dienstagnachmittag (30.10.2012) wurde gegen 16:15 Uhr an den Wohnungen eines Dreiparteienhauses in der Hildegardstraße in St.Ingbert regelrecht „Sturm geklingelt“.Eine der Bewohnerinnen öffnete nicht, hörte aber plötzlich, wie mit einem Knall ihre Wohnungstür geöffnet wurde. Als sie völlig perplex in den Flur eilte, standen ihr dort 3 Frauen mit südosteuropäischem Aussehen gegenüber.
Die St.Ingberterin schrie die Frauen unvermittelt an, was die in ihrer Wohnung machen würden, woraufhin die fluchtartig das Weite suchten.
Wie die Ermittlungen ergaben, hatten sich die Unbekannten mit geeignetem Einbruchwerkzeug Zugang verschafft.
In solchen Fällen nachahmenswert die Reaktion der Hausbewohnerin, die die Eindringlinge laut schreiend vertrieb und so auch andere Personen auf ihre Notlage aufmerksam machte.
Allerdings wurde die Polizei erst eine Stunde später über den Sachverhalt informiert, so daß die Einbrecherinnen nicht mehr festgestellt werden konnten.
Die Polizei benötigt generell schnelle Informationen, um noch effektiv Verdächtige feststellen zu können.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017