Nachrichten

Dienstag, 11. Mai 2021 · leichter Regen  leichter Regen bei 12 ℃ · Vollständiger Rückbau des Spielplatzes hinter dem Alten Hallenbad aktualisiert: Spatenstich Kettler Fahrradfabrik St. Ingbert Geschenktipp zum Vatertag

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Einsatzmeldungen der Feuerwehr

St. Ingbert: Rohrbruch in einem Hochhaus, Katze steckt in einem Baum fest. Brand einer Thuja-Hecke in Rohrbach, ein Baum versperrt Landstraße zwischen St. Ingbert und Schnappach.

Rohrbruch in Hochhaus

Am Sonntagabend meldeten Bewohner eines Hochhauses Am Rischbacher Rech in St. Ingbert einen Wasserschaden. Im 8. Obergeschoss war ein Entlüftungsventil defekt. Wasser trat unkontrolliert aus und floss bis ins Erdgeschoss hinunter. Feuerwehrleute schieberten die Wasserzufuhr ab. Parallel wurde das Gebäude stromlos geschaltet. Ein Feuerwehrmann, der Gas-Wasser-Installateur ist, reparierte den Schaden. In den Wohnungen darunter kam es zu Wasserschäden.

Katze steckt in Baum

Parallel rückte die Feuerwehr St. Ingbert zu einer feststeckenden Katze aus. In der St. Ingberter Wiesenstraße hing die Katze in ca. 10 Meter Höhe in einer Baumgabel fest. Ein Feuerwehrmann fuhr im Korb der Drehleiter in den Baum und rettete die Katze aus ihrer misslichen Lage. Wieder unten angekommen konnte die glückliche Besitzerin ihre Katze in Obhut nehmen.

Brand Thuja

Der Löschbezirk Rohrbach rückte am Montagmorgen gegen 10:50 Uhr zu einer brennenden Thuja-Hecke in die Straße Im Alten Tal in Rohrbach aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner das Feuer bereits gelöscht. Feuerwehrleute führten Nachlöscharbeiten durch und kontrollierten abschließend den Bereich mit einer Wärmebildkamera

Baum versperrt Straße

Baum versperrt Straße

Der starke Wind sorgte am Dienstag gegen 14:30 Uhr für eine versperrte Landstraße zwischen St. Ingbert und Schnappach. Eine ca. 15 Meter hohe Birke stürzte samt Wurzelteller um. Der Baum verfing sich auf der gegenüberliegenden Straße in einer Baumkrone. Eine Durchfahrt für Fahrzeuge war nicht mehr möglich. Über die Drehleiter schnitten Feuerwehrleute den Baum Stück für Stück klein. Im Anschluss räumten und reinigten die Einsatzkräfte die Straße. Nach ca. einer Stunde konnte der Verkehr wieder fließen.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021