Nachrichten

Montag, 19. November 2018 · leichter Schneefall  leichter Schneefall bei 0 ℃ · Pannenfahrzeug zieht Dieselspur auf L126Die Polizeiinspektion St. Ingbert meldetSachbeschädigung an einer Holzfigur

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Einsatzmeldungen der Feuerwehr vom Wochenende

Am gestrigen Sonntag, 12.08.2018, um 14:48 Uhr erfolgte der Alarm für die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte.

Gemeldet wurde ein brennender Misthaufen in der Alleestraße. Der Anrufer gab weiterhin an, dass das Feuer sich auf das Gebäude ausbreiten würde. Die Einsatzkräfte rückten mit einem Großaufgebot- Löschfahrzeug, Drehleiter, Hilfeleistungslöschfahrzeug und Einsatzleitwagen an. Weiterhin kam auch der Wehrführer an die Einsatzstelle. Vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden. Vor Ort brannte eine Fläche von ca. 20 qm und es bestand keine Gefahr für das angrenzende Gebäude. Die brennende Fläche konnte mit einer Schnellangriffsschlauchleitung abgelöscht werden.

Zum zweiten Brand mussten ebenfalls die Feuerwehrleute aus St. Ingbert-Mitte ausrücken. Um 18:45 Uhr lösten die Meldeempfänger aus. Dieses Mal brannte eine Wiese auf dem Drahtwerk-Nord-Areal in der Sophie-Krämer-Straße. Die neun Einsatzkräfte konnten die ca. 200 qm große Fläche mit zwei Strahlrohren ablöschen und die Ausbreitung verhindern. Danach wurde die Wiese noch bewässert. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug und die Polizei mit einem Kommando vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei St. Ingbert aufgenommen.

Weitere Meldungen – Wochenende

Abgebrochene Äste sorgen für Vollsperrung der Ensheimer Straße

Am Freitag, 10.08.2018, um 15:55 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte in die Ensheimer Straße in St. Ingbert ausrücken. In Höhe der Einfahrt Südendstraße waren in einem Baum mehrere Äste abgebrochen. Diese drohten in den fließenden Verkehr zu stürzen. Nach Ankunft der Feuerwehr mit der Drehleiter und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug wurde die Straße umgehend in Zusammenarbeit mit der Polizei vollgesperrt. Über die Drehleiter und mit einer Elektrosäge beseitigten zwei Feuerwehrmänner die beiden Gefahrenstellen. Beim Entfernen stellten die Einsatzkräfte fest, dass aufgrund der Beschaffenheit des Baumes noch mehr Äste über der Fahrbahn betroffen sind. Auch diese wurden beseitigt. Danach säuberten die Feuerwehrmänner und Frauen die Fahrbahn. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die 12 ehrenamtlichen Feuerwehrleute beendet. Während der Maßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am Samstag, 11.08.2018, lösten Rauchmelder in einem Drogeriemarkt in der Industriestraße in Rohrbach aus. Für die Feuerwehren St. Ingbert-Mitte, Hassel und Rohrbach wurde der Alarm um 14:17 Uhr über die Meldeempfänger ausgelöst. Nach Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte ein Fehlalarm festgestellt werden, sodass alle anrückenden Kräfte die Anfahrt abbrechen konnten.

 

PM: F. Jung, Feuerwehr St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018