Nachrichten

Montag, 30. Januar 2023 · Schnee  Schnee bei 1 ℃ · Heute um 19 Uhr, Preview in der Kinowerkstatt: „Unruh“ Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Eintracht Frankfurt ​II – SV 07 Elversber​g​

Am Mittwoch, 15. Mai  um 19.00 Uhr tritt die SV Elversberg im Frankfurter Volksbank-Stadion beim Tabellen-14. Eintracht Frankfurt II an.

Nach dem Derbysieg gegen den FC Homburg will die Elf von Jens Kiefer die nächsten drei der zur Relegation notwendigen vier Punkte nach Elversberg holen. Das letzte Duell beider Mannschaften liegt noch gar nicht so weit zurück, vor genau fünf Wochen gab es an der Kaiserlinde das Nachholspiel aus der Hinrunde, das die SVE mit 2:0 (Tore: Krasniqi, Jungwirth) für sich entscheiden konnte.

SVE-Coach Jens Kiefer: „Wir wollen unsere gute Ausgangsposition festigen bzw. ausbauen. Es ist wieder ein Spiel, in dem es für beide Mannschaften um vieles geht. Frankfurt hat eine spielstarke, junge Mannschaft, die in der Rückrunde auch sehr gut gepunktet hat.“

In der Rückrundentabelle liegt die Elf vom ehemaligen Eintracht-Profi Alexander Schur mit 26 Punkten auf Platz fünf und hat die meisten Tore (28) aller Mannschaften erzielt. Die SVE holte im Vergleich dazu in der Rückrunde 21 Zähler und erzielte 20 Tore.

Schiedsrichter der Partie ist Matthias Jöllenbeck (Weilertal), der bisher vier SVE-Spiele leitete. Dabei gab es drei Siege und eine Niederlage.

Nicht zur Verfügung stehen Jens Kiefer die beiden Langzeitverletzten Kevin Kevin Feiersinger und Sebastian Wolf. Daniel Kläs und Milad Salem sind dagegen wieder im Kader zurück.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023