Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 15 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Einweihung Informatikbereich und Selbstlernzentrum

Im Rahmen einer Modernisierung der EDV des Saarpfalz-Gymnasiums, der Modellschule für Informatik, wurden die Computerräume der Informatik umgebaut und um ein Selbstlernzentrum ergänzt.

Das Team der Informatik, bestehend aus den Schülern und Lehrern des Fachbereichs, hat nicht nur in den Sommerferien selbst Hand bei der Modernisierung angelegt, sondern auch im Rahmen von Unterrichtseinheiten ein neues Konzept erarbeitet, um Jugendkompetenztraining in einer moderierten Umgebung mit neuen technischen und didaktischen Inhalten zu realisieren. Diese Ideen konnten mit Hilfe des Projektpartners und Sponsors, des dotSaarland e.V., in einer ersten technischen Stufe des Selbstlernzentrums umgesetzt werden. Durch die zahlreichen Schüler-Erfahrungen aus Wettbewerbs- und Administrationseinsätzen soll das Selbstlernzentrum zu einer Guided-Self-Learning-Factory werden, die den Lernprozess mit Hilfe neuester Techniken unterstützt.
Dabei erfassen technische Sensoren die emotionalen Ebenen des Lernprozesses. Dadurch können die Schüler neue Einblicke in ihr eigenes Lernen erlangen und den Lernprozess interaktiv optimieren.

In diesen Techniken erfahrene Schüler (IT-Paten) vermitteln ihre Kenntnisse und Kompetenzen an jüngere Mitschüler und sichern dadurch eine Kontinuität in den Lernprozessen:
Schüler produzieren für Schüler optimierte und spezialisierte Lernumgebungen in einem moderierten Background.

Nach Abschluss des Umbaus und der Modernisierung wird am 25.11.2015 der neue Informatikbereich durch Landrat Dr. Gallo eingeweiht und auch das Selbstlernzentrum eröffnet.

Der gemeinnützige dotSaarland e.V., der die Einführung der .SAARLAND Internetendung seit 2009 begleitet hat, hat sich zum Ziel gesetzt, das Saarland als führenden IT-Standort und fortschrittliches Bundesland mit eigener Domain zu fördern. Daher unterstützt der Verein Internet-bezogene Projekte wie die Guided-Self-Learning-Factory des SPG. Das SPG hat bereits die Webadressen „spg.saarland“ und „saarpfalz-gymnasium.saarland“ registriert und hilft somit bei der Etablierung der Internetendung .SAARLAND.

In Workshops erhalten die Schüler Einblicke in Ethical Hacking: Ethical Hacker nutzen die gleichen Instrumente wie Hacker. Aber: Unter Ethical Hacking versteht man den Angriff auf ein Netzwerk oder Computersystem auf Anfrage und in Absprache mit dem betroffenen Auftraggeber.

Um den Anlass entsprechend zu würdigen, veranstaltet der Fachbereich Informatik unter Mithilfe von Eltern, Schülern und Lehrern einen Informatik-Tag. Im Mittelpunkt dieses Tages stehen Informatikklassen der Schule, die in Workshops und Präsentationen die neuen Möglichkeiten demonstrieren.

Programm für den 25.11.2015
9:30 – 13:00
Workshop für die Informatikklassen der Klassenstufen 9 bis 10
– Bundeswettbewerb Informatik
– Vorträge zur Ethical Hacking

14:00 – 16:00
Einweihungsfeier der renovierten Informatikräume
– Vorstellung des Informatikteams durch den Schulleiter und Herrn Wagner
– Eröffnung der neuen Räume durch Landrat Gallo
– Präsentation des neuen Raumkonzepts durch Frau Stilgenbauer
– Eröffnung des neuen Lernzentrums durch Herrn Wegmann
– Einblicke in die Arbeit des Lernzentrums durch Herrn Bergau
– Überreichung der Arduino-Computing-Bausätze durch Landrat Dr. Gallo
– Schülervorführung zur Roboterprogrammierung
– Expertenrunde zur IT-Sicherheit (Herr Kohler)
– Abschlussgespräch

 

PM: Julia Zang
PR & Marketing

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017