Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Endspurt in der Kaiserstraße, Vollsperrung noch bis 30. Juni

Ein wenig Geduld brauchen Autofahrer in den nächsten Tagen noch. Die Kanalerneuerung zwischen Fußgängerzone und Brauerei geht in die Endphase.

In den nächsten Tagen wird die letzte neue Asphaltschicht aufgebracht. Dann ist dieses Kapitel baulich abgeschlossen.

Momentan sind die vorbereitenden Arbeiten für die abschließende Asphaltierung im Gange. Dazu müssen insbesondere alle Schächte und Kanaldeckel vorbereitet werden, um auf das spätere Straßenniveau angepasst zu werden.

Mit der Asphaltierung wird schließlich die Holperstrecke in diesem Straßenbereich endlich verschwinden. Allerdings bringen die Asphaltarbeiten wieder eine massive Nervenprobe für Autofahrer mit sich, denn das betroffene Straßenstück zwischen Otto-Toussaint-Straße und Brauereiauffahrt muss voll gesperrt werden.

Am Montag, 23. Juni, wird diese Sperrung eingerichtet. Autofahrer sollten von diesem Zeitpunkt an über die Elversberger Straße und die Lauerswiese die Baustelle umfahren, um nicht im Neunkircher Weg oder in der Gartenstraße im Stau zu stehen. Für den Innovationspark Am Beckerturm wird eine Zufahrt über die Neugasse eingerichtet.

Rund sieben Tage dauern die Arbeiten. Es wird damit gerechnet, dass am Montag, 30. Juni, im Lauf des Vormittags, die Sperrung wieder aufgehoben wird und eine bis in den tiefen Untergrund runderneuerte Kaiserstraße wieder zur Verfügung steht.

 

PM: Maria Müller-Lang
Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017