Nachrichten

Freitag, 15. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Themenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!Feuerwehr-Nikolaus besucht Kinder der Flüchtlingsfamilien

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ergebnisse der Saarländischen Einzel-Meisterschaften

Neun Tage lang stand Schach in der Köllertalhalle in Walpershofen im Mittelpunkt. Die Siegerehrung fand am letzten Samstag Nachmittag statt.

FM Müller Reinhold, SC Caissa Schwarzenbach, war in diesem Turnier wieder bester Schachspieler. Er siegte im Meister A-Turnier mit 6,5 Punkten. Zweiter wurde Frischmann Rick, SC Caissa Schwarzenbach, mit 6,0 Punkten und Dritter Gress Alexander, SC Caissa Schwarzenbach, mit 6,0 Punkten nach Feinwertung.

Im Seniorenturnier mit 13 Spieler gewann Rippberger Reinhold 8 Mal in 9 Runden.

Einige Schachspieler vom SC GEMA St. Ingbert waren Spitze. Der 22-jährige Barmbold Hans-Ulrich erreichte im Meister A-Turnier den 9. Rang mit 4,5 Punkten.

Im Meister B-Turnier kamen die GEMA-Spieler Courtial Ralf und Zengerle Tobias auf Platz 12 und 13. Beide erspielten 4,5 Punkte. Eich Hans-Jürgen sicherte sich den 22. Platz mit 2,5 Punkten.

Weitere SC GEMA Spieler:
A-Turnier: Alhassan Radwan, Rang 7, – 5 Punkte
B-Turnier: Heim Dany, Rang 8, – 5 Punkte
C-Turnier: Birkholz Thomas, Rang 9, – 5 Punkte
D-Turnier: Der 14-jährige Sureskumar Atchuthan erkämpfte sich den Rang 1, – mit 6,5 Punkten (!) Er wurde Meister im D-Turnier.
Finger Tim, (16 J.) Rang 5, – 6 Punkte
Sureskumar Nivajan, Rang 14, – 4,5 Punkte (in 8 von insgesamt 9 Spielen)
Ehrenvorsitzender Willi Schuh freute sich nach dem Turnier: „Schön, wie unsere Jungen gespielt haben“.

 

PM: H. Hilfert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017