Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Erste Prüfung bei den »Power-Kids«

Der Karate Club St. Ingbert (KC) bietet seit zwei Jahren ein spezielles Training für Kinder von 4 – 6 Jahren an. „Power-Kids“ ist ein spielerisches Training zur Unterstützung und Erweiterung der sozialen Handlungsfähigkeit und des Selbstwertgefühls für Kinder im Alter von 4-6 Jahren.

Neben dem Selbstverteidigungstraining stehen vielfältige Bewegungserfahrungen mit verschiedenen Übungen, die Spaß und spielorientiert sind, auf dem Programm. Die feinmotorische Geschicklichkeit, das Gleichgewichtsvermögen, die Reaktionsfähigkeit und die Koordinationsfähigkeit werden ebenfalls gefördert. Das Wissen an die eigenen Fähigkeiten und das Gefühl „Ich kann etwas“ ist für Kinder wichtig, es stärkt ihr Selbstwertgefühl. Dabei lernen die Kinder auch, sich und Andere besser wahrzunehmen und einzuschätzen.

Power Kids

Kürzlich legten nun die ersten Kids bei Trainer Dietmar Lindegaard eine Prüfung ab. Bei der Prüfung ging es darum, die erlernten Techniken und Fähigkeiten vorzuführen. „Erfreulich war für mich vor allem zu sehen, wie sich bei den Teilnehmern das Selbstwertgefühl entwickelt hat. Diese Entwicklung wurde mir auch von Eltern bestätigt“, so Dietmar Lindegaard. Nach den Sommerferien geht das „Power-Kids“ Training weiter.

Power Kids

Interessierte Eltern können sich ab dem 11. September direkt beim Training in der Turnhalle der Ludwigschule einen unverbindlichen Eindruck verschaffen. Trainingszeiten und mehr Informationen zu den einzelnen Programmen unter www.kc-st-ingbert.de oder telefonisch unter: 0163 90 23 564.

 

PM: Dietmar Lindegaard, KC St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017