Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 12 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Erster St. Ingberter Schachtag – Gedenkturnier

1. St. Ingberter Schachtag nannte sich einprägsam die Schlagzeile des Schachcubs GEMA St. Ingbert.

Die Idee, unserem Schachfreund Frank Beyer- von Gablenz in einem Gedenkturnier zu ehren, hatten unsere jungen Schachspieler des SC GEMA. Als sie Frank Beyer kennenlernten waren sie noch im Schulalter. Heute sind sie gut drauf und oft erfolgreich. Vor kurzem gelang es Marius Berrang bei der SBEM 2016 in der Kategorie 1800 erster zu werden. Der sieggewohnte Tobias Zengerle brachte es in U2000 auf den zweiten Platz.

Frank Beyer-von Gablenz war vielseitig, er half dem Vorsitzendem Ulrich Höfer in der Saarländischen Schachkultur und setzte sich jahrzehntelang für den Schachsport im Saarland ein. Nachdem er 1998 in den SC GEMA eintrat, gründete er einen erfolgreichen Anfängerkurs für Schulkinder. Für die vielen Verdienste wurde Frank Beyer- von Gablenz 2010 zum Ehrenmitglied des Saarländischen Schachverbandes ernannt. Leider verstarb unser Schachfreund nach schwerer Krankheit im Juni 2016.

Vor dem Schach-Gedächtnisturnier, das nachmittags im Pfarrheim St. Josef auf dem Hobels gespielt wurde, fand für die schachbegeisterten Kinder ein Blitzturnier statt.

Die jüngsten Turnierspieler des SC GEMA St. Ingbert:
3. U18 Sureshkumar Atchuthan 5,0 Punkte
5. U10 Alhassan Jodi 4,0 P.
6. U10 Alhassan Ghanem 4,0 P.
8. U14 Athelo, Tadi 3,0 P.
10. U14 Klein, Damian 1,5 P.
11. U 14 Klein Jan 1,5 P:
12. U10 Byrnes, Jadyn 1,0 P.

Am frühen Nachmittag besuchte der Bundestagsabgeordnete Alexander Funk das Pfarrheim St. Josef, Hobelstraße 69 in St. Ingbert. Der CDU-Politiker äußerte sich zufrieden über das Vereinsgeschehen und wünschte dem Verein weiterhin ein gutes Gelingen.

Der GEMA-Vorsitzende Elias Friedrich dankte dem Abgeordneten Alexander Funk für seinen Besuch im Namen des Schachvereins.

Das 7 Runden Schnellschach- und Gedächtnisturnier der Erwachsenen dauerte bis zum Abend.

Die Spieler des SC GEMA St. Ingbert:
4. Barmbold Hans-Ulrich 5,0 Punkte
8. Courtial Ralf 4,0 Punkte
9. Alhassan Rodwan 4,0 Punkte
13. Zengerle Tobias 3,5 Punkte
16. Seyffarth Renate 3,0 Punkte
18. Heim Dany 3,0 Punkte
23. Birkholz Thomas 1,0 Punkte

PM: H. Hilfert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017