Nachrichten

Montag, 25. Oktober 2021 · Nebel  Nebel bei 5 ℃ · Temperament und Lebensfreude mit der Bergkapelle St. Ingbert Dialogführung „Monumente des Krieges“ und warum „St. Ingbert, Lager der Preußischen Truppen“ wurde Heute: Weiberabend mit Puderdose

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

EU-Schulprojekttag 2021: Landtagspräsident Stephan Toscani unterrichtete digital am AMG

Im Rahmen des EU-Schulprojekttages unterrichte der Landtagspräsident Stephan Toscani am 10.06.2021 den Politikkurs der Klassenstufe 11 des Albertus-Magnus-Gymnasiums

Unter dem Motto „Europa kommt in die Schule“ gehen jedes Jahr deutschlandweit Politikerinnen und Politiker in die Bildungseinrichtungen, um mit Schülerinnen und Schülern über Europa zu diskutieren.

Ministerinnen und Staatssekretäre auf Bundes- und Landesebene, Bundestags-, Landtags-, EU-Abgeordnete und viele andere beteiligen sich an dieser Initiative, so auch der Präsident des saarländischen Landtags, Stephan Toscani. Der Landtagspräsident hat sich mit Hilfe der digitalen Lernplattform Online Schule Saar (OSS) per Video direkt vom Landtag in das Klassenzimmer geschaltet, um mit den Schülerinnen und Schüler über die Europäische Union zu diskutieren.

„Mir ist es eine Herzensangelegenheit, der jüngeren Generation die Bedeutung Europas und der Europäischen Union näherzubringen. Gerade im Saarland und in der Großregion Saar-Lor-Lux leben wir den europäischen Gedanken im Alltag. Die europäische Einigung hat maßgeblich zum Frieden auf unserem Kontinent beigetragen, dessen sollten wir uns stets bewusst sein.“, erläuterte Stephan Toscani. „Austausch findet nicht nur auf politischer Ebene statt. Schon seit vielen Jahren unterstützt die Europäische Union den Jugend-Austausch zwischen Studierenden, Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden, Jugendlichen sowie von Fachkräften. Dies bietet die Chance, voneinander zu lernen, fördert sprachliche, interkulturelle sowie fachliche Kompetenzen und schafft Möglichkeiten auf dem europäischen Arbeitsmarkt.“ ergänzte der Landtagspräsident.

Die Schulleiterin des Albertus-Magnus-Gymnasiums Heike Scholz zeigte sich über die Unterstützung des Landtagspräsidenten erfreut: „Es ist für unsere Schule eine große Ehre, dass sich ein hochrangiger Politiker, wie unser Landtagspräsident, bereit erklärt unsere Schülerinnen und Schüler im Fach Politik zu unterrichten. Im Namen unserer Schule möchte ich Herrn Toscani für sein Interesse und Engagement bedanken.“

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021