Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 17 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Expertentreff Industrie 4.0

Ein Expertentreff Industrie 4.0 „Intelligente Assistenzsysteme in der betrieblichen Umsetzung“ findet am 18.11.2016 von 09:00 – 18:00 Uhr im Festo Lernzentrum statt.

Highlights:

• Mensch-Maschine-Interaktion in der Produktion
• Praxisdemonstrationen
• Expertendiskussion
• Besichtigung Pilotbereich Festo AG & Co. KG

Intelligente Assistenz- und Wissenssysteme sollen Mitarbeiter bei den unterschiedlichen Anforderungen – Inbetriebnahme, Betrieb, Wartung, Reparatur oder vorbeugende Instandhaltung – unterstützen.

Das Industrie-4.0-Projekt APPsist stellt den ganzheitlichen Ansatz für die Mensch-Maschine-Interaktion in der Produktion in den Vordergrund. Ziel ist es Mitarbeiter mit unterschiedlichem Vorwissen umfassender und flexibler als bisher einsetzen zu können.

• Wie kann die praktische Implementierung solcher Assistenzsysteme gelingen?
• Welche technischen Anforderungen gilt es bei der Einführung intelligenter Dienste zu erfüllen und welche organisatorischen Hürden müssen im Unternehmen genommen werden?
• Wie können Gestaltungsräume von Mitarbeitern erweitert sowie selbstständiges Arbeiten und Lernen unterstützt werden?

Diesen und anderen Fragestellungen widmen sich die Impulsvorträge, die durch Expertendiskussion und Workshops ergänzt und vertieft werden. Vertreter aus der betrieblichen Praxis werden von ihren Umsetzungserfahrungen mit APPsist berichten. Sie erleben anhand von Praxisdemonstrationen das Anwendungsfeld und die Betriebstauglichkeit des APPsist-Systems selbst.

Ansprechpartnerinnen:
Bärbel Arend
Telefon 06894 591-7430
baerbel.arend@festo.com

Eva Minnig
Telefon 06894 591-60936
eva.minnig@festo.com

Preis:
690,00 EUR inkl. aller Heiß- und Kaltgetränke, Mittagsmenü und Pausensnacks

Weitere Informationen unter www.festo-lernzentrum.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017