Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 24 ℃ · Die Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein Sommerfest

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Fachberater und Fachbeauftragte im Saarpfalz-Kreis

Die ehrenamtlichen Fachberater stehen Feuerwehr und Katastrophenschutz aufgrund ihrer Fachkenntnisse in bestimmten Situationen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Das können verschiedene Szenarien sein, wie beispielsweise Verkehrsunfälle, bei denen Gefahrstoffe betroffen sind oder gar austreten oder auch Brände mit gefährlichem Brandgut. Fachbeauftragte leiten ganzjährig die jeweilige Fachgruppe auf Kreisebene und entwickeln Konzepte zur Optimierung der Zusammenarbeit. Beide Funktionen werden ehrenamtlich ausgeübt.

Im Saarpfalz-Kreis gab es nun im Bereich Brand- und Katastrophenschutz gleich 22 Ernennungen zum Fachberater bzw. Fachbeauftragten, worüber sich Landrat Theophil Gallo freut: „Dieses ehrenamtliche Engagements ist für den Saarpfalz-Kreis im Hinblick auf Brand- und Katastrophenschutz besonders wertvoll“. Alle Ernennungen erfolgen auf die Dauer der Amtszeit des zuständigen Brandinspekteurs. Im Saarpfalz-Kreis wurde Uwe Wagner vor kurzem für weitere acht Jahre für diese Tätigkeit ernannt (01.09.2016 bis 31.08.2024).

Der Brandinspekteur kann für die Dauer seiner Amtszeit mit Zustimmung des Landrates einen Beauftragten oder eine Beauftragte für die Jugendfeuerwehren und sonstige Beauftragte für bestimmte Fachbereiche auf Kreisebene berufen. Im Saarpfalz-Kreis gab es 13 Ernennungen zum/zur Fachbeauftragten. Steffen Rastetter ist nun Beauftragter für CBRN-Gefahren, Jürgen Lapre wurde zu seinem Stellvertreter ernannt. Kreisjugendfeuerwehrbeauftragter ist Christian Müller, sein Stellvertreter Eric Müller. Dirk Müller und Christoph Gillmann wurden als Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit bzw. Fachbereichsleiter Wettbewerbe in der Jugendfeuerwehr eingesetzt. Ausbildungsbeauftragter ist Till Becker, sein Stellvertreter ist Michael Klein. Günter Lauer wurde zum Beauftragten für Funk- und Kommunikationstechnik ernannt, Oliver Konz zu seinem Stellvertreter. Guido Deges ist nun Leiter der „Fachgruppe Führungsunterstützung des Saarpfalz-Kreises“, vertreten wird er von Marco Nehlig. Zum Beauftragten für den Gerätewagen Atemschutz des Saarpfalz-Kreises wurde Peter Wachs ernannt.

Für den Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes können auf Vorschlag des Brandinspekteurs Fachberater ernannt werden. Herr Dr. Andreas Wöhr ist nun Fachberater für atomare Gefahren, Frau Prof. Dr. Barbara Gärtner Fachberaterin für biologische Gefahren. Herr Dr. Alfred Ullrich, Herr Dr. Marcus Hans und Herr Dr. Christian Märkert wurden zu Fachberatern für chemische Gefahren ernannt. Fachberater für Gas ist nun Jürgen Lapre, der Fachberater für Strom Holger Strom. Jens Motsch und Ralf Wittmann wurden zu Fachberatern Technik ernannt.

Aus ihren bisherigen Ämtern wurden Kreisjugendfeuerwehrbeauftragter Jens Motsch und die Ausbildungsbeauftragten Daniel Wannenmacher und Peter Schech verabschiedet. Zudem wurde Jens Motsch wegen seiner Verdienste um die Jugendfeuerwehr mit der Ehrennadel der saarländischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

Titelbild:
Ernennungs- und Dankurkunden in der Kreisverwaltung: Landrat Dr. Theophil Gallo und Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner ernannten 22 Fachberater_innen und Fachbeauftragte für Feuerwehr und Katastrophenschutz im Saarpfalz-Kreis. Jens Motsch, Daniel Wannenmacher und Peter Schech wurden verabschiedet.

 

PM: Pressestelle SPK

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017