Nachrichten

Mittwoch, 17. Oktober 2018 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · Sieben Feuerwehrleute bestehen neu konzipierten GrundlehrgangDurch taktische Spielchen Chance verzockenKommunales Bildungsmanagement im Aufbau

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Fachliteratur vorenthalten – LHG kritisiert Bibliotheksschließung

Verärgert reagiert die liberale Hochschulgruppe LHG Saar auf die zweiwöchige Schließung der Sportler-Bibliothek.

Besonders fragwürdig sei zudem der Zeitpunkt der Schließung, welcher direkt in die Arbeitsphase der Hausarbeiten fiele.

„Mitten in der Hochphase der Seminararbeiten den Studenten zwei Wochen lang den Zugang zur Literatur zu verweigern ist nicht nur höchst unsportlich, sondern behindert den studentischen Lernerfolg extrem.“, so der LHG-Vorsitzende Luca Stephan.

Neben der Recherchearbeit und dem Zugriff zur Fachliteratur sei die Bibliothek auch ein wichtiger Lern- und Arbeitsraum für Studierende, auf welchen, vor allem in der Hausarbeitsphase, immer wieder gerne zurückgegriffen würde.

„Nicht alle Studierende haben zuhause die Möglichkeit, in Ruhe und angenehmer Lernatmosphäre arbeiten zu können. Die Universität steht hier ganz klar in der Pflicht solche Arbeitsbedingungen allen Studierenden zugänglich zu machen. Eine Schließung der Bibliothek ist auch in dieser Sicht zum genannten Zeitpunkt äußerst ungünstig gewählt.“, so Stephan abschließend.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018