Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Familiengottesdienst mit Gemeindeband Saitenschiff

Die Rohrbacher Kahlenbergfreunde (Verbund Rohrbacher Vereine) veranstalteten in diesem Jahr wieder das Kahlenbergfest. Das Bergfest fand am 29 u. 30. Juli 2017 auf dem Kahlenberg in Rohrbach statt.

Wer nicht den zweitägigen kostenlosen Fahrdienst des Pflegedienstes Bleif, der Kolpingfamile oder vom DRK nutzte, kam mit dem Fahrrad oder per pedes aufs Plateau zwischen Kahlenberghütte und Gipfelkreuz und erlebte bei sommerlichen Temperaturen eine tolle Zeit beim Bergfest.

Rollstuhlfahrer sowie gehbehinderte Personen wurden ebenfalls (nach vorherigen Anmeldung) kostenlos durch den Fahrdienst Bleif mit einem Spezialfahrzeug zum Kahlenbergfest gefahren.
Das Fest das unter Motto „DER BERG RUFT“ stand zog viele Besucher (ob Jung oder Alt) an.
Die Kahlenbergfreunde hatten gegenüber den Vorjahren den Ablauf des Bergfestes etwas geändert. Der Samstag soll in Zukunft den Freunden der Live-Musik vorbehalten bleiben. Beim Programm am Sonntag ging es Schlag auf Schlag.

Der Sonntag, 30.07.2017 begann um 10:00 Uhr mit einem evangelischen Familien-Berggottesdienst. Der Gottesdienst wurde geleitet vom Pfarrer Alexander Beck von der ev. Pfarrgemeinde Rohrbach-Hassel.

Besucher beim Familiengottesdienst auf dem Kahlenberg beim Bergfest 2017

Für die Mitgestaltung des Gottesdienstes hat die Gemeindeband „Saitenschiff“ musikalisch gesorgt.
Die evangelische Gemeindeband Rohrbach „Saitenschiff“ wurde im Sommer 2014 gegründet. Mit insgesamt 12 Musikern (aus Hassel und Rohrbach) spielt die Band als musikalische Begleitung u.a. in der Familienkirche in Rohrbach, auf dem Rohrbacher Gemeinde- und Kahlenbergfest sowie am 1. Advent auf dem Rohrbacher Weihnachtsmarkt. Ein Highlight war der Auftritt am 11. Juni 2016 beim 4. Pfälzischen Band- und Chorfestival „groovin spirit“ in der Stiftskirche Landau.

Wichtigster Punkt der Band ist der Spaß an der Musik. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Es wird gemeinsam viel gelacht und durch ihre Musik will die Band den Glauben weitertragen und besonders junge Leute für die Kirche begeistern.
Die Lieder sind bunt gemischt. Neben traditionellen Kirchenliedern, werden auch Lieder aus dem Rock und Pop Bereich gespielt, von den 60ern bis heute.

Folgende Musiker sind am Start:
Karina Bauer – Gitarre / Gesang
Manfred Unbehend – Bass / Gesang
Till Scheiba – Keyboard
Dirk Köllhofer – Querflöte / Percussion
Marco Schweigerer – Schlagzeug
Clara Abel – Gesang
Martina Schwan – Gesang
Silke Pellegrino – Gesang
Anke Kaschub – Gesang
Heike Muys – Gesang
Christina Tselios – Gesang

Pfarrer Beck konnte viele Gottesdienstbesucher (ob evangelisch oder katholisch) auf dem Kahlenberg begrüßen. Für die Gestaltung und tolle Predigt erhielt Pfarrer Beck ebenso wie die musikalische Umrahmung der Gemeindeband „Saitenschiff“ viel Applaus von Gottesdienstbesuchern.

Titelbild:
Familiengottesdienst mit ev. Pfarrer Alexander Beck und Gemeindeband „Saitenschiff“

 

PM: R. Gehring

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017