Nachrichten

Freitag, 24. November 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 11 ℃ · Sportlerehrung in der StadthalleFesto Polymer GmbH ist Werkzeugbau des Jahres 2017Stellungnahme zum Doppelhaushalt 2017/2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS bindet Meyerhöfer bis 2017

Marco Meyerhöfer weiß zu überzeugen. Der Rechtsverteidiger wechselte im Sommer aus der Nachwuchsabteilung der Frankfurter Eintracht zum 1. FC Saarbrücken. Zunächst war der 19- jährige mit einem Vertrag bis Saisonende ausgestattet.

Dieser wurde jetzt vorzeitig verlängert. Der neue Kontrakt läuft bis 30. Juni 2017.

„Marco hat im letzten halben Jahr deutlich gezeigt, dass er sehr gute physische und fußballerische Qualitäten besitzt, aber auch die Einstellung mitbringt, um sich im Profifußball durchzusetzen. Er ist ein sehr talentierter Spieler. Der Schritt vom Nachwuchsfußball in den Aktivenbereich ist dennoch groß. Marco hat vieles in kurzer Zeit sehr gut angenommen und umgesetzt. Ich freue mich sehr, dass wir langfristig zusammenarbeiten können, um ihn weiterentwickeln zu können. Ich bin überzeugt, dass Marco in Zukunft ein fester Baustein in unserer Mannschaft werden kann“, so Cheftrainer Fuat Kilic.

Für Meyerhöfer ist die Vertragsverlängerung das i-Tüpfelchen eines für ihn persönlich guten ersten Halbjahres. „Die Freude ist groß und es macht mich auch stolz, dass der Verein mir bereits jetzt die Vertragsverlängerung angeboten hat. Wir haben hier eine sehr reizvolle Aufgabe und ein tolles Team und Umfeld. Deshalb musste ich nicht lange überlegen und habe direkt zugesagt. Mir werden hier alle Möglichkeiten geboten, mich weiterzuentwickeln. Ich freue mich auf die kommenden Herausforderungen“, so Meyerhöfer.

 

PM: Christoph Heiser, FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017