Nachrichten

Sonntag, 29. Januar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -2 ℃ · Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

FCS: Ein Teilerfolg, dem weitere Punkte folgen müssen

„Ein wichtiger Punkt, vor allem für die Moral“, so beurteilte Trainer Jürgen Luginger das torlose Remis gegen den Titelanwärter aus Karlsruhe. Sein Team entfachte reichlich Leidenschaft und Kampfgeist, zeigte sich als ebenbürtiger Gegner für die als Tabellenführer angereiste Mannschaft aus Baden, die nach zuvor 16 Spielen ohne Niederlage vor Selbstvertrauen nur so strotzte, und sicherte sich einen verdienten Punkt. Doch es war nicht mehr und nicht weniger als ein Teilerfolg. „Der Punkt kann noch entscheidend sein. Es war ein gutes Spiel, damit dürfen wir uns jetzt aber nicht zufrieden geben, sondern es gilt nachzulegen“, so Luginger weiter. Die Möglichkeit dazu bietet sich am kommenden Samstag, 2. März, in der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt. Und der Trainer nimmt seine Mannschaft direkt wieder in die Pflicht. „Es geht gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, drei Punkte wären dort enorm wichtig.“ Der Tabellennachbar aus Thüringen rangiert mit zwei Punkten Rückstand auf dem 17. Rang. Ein Sieg würde Erfurt somit aufs Erste distanzieren. „Wir müssen genauso engagiert und konzentriert auftreten, wie in der Partie gegen den KSC. Nur so kann man punkten und das hat jetzt auch offensichtlich jeder verstanden“, so Luginger abschließend. Der Anpfiff im Steigerwaldstadion erfolgt um 14 Uhr.

Kohler und Ziemer wieder einsatzbereit

Dann wieder mit dabei ist Lukas Kohler, der zuletzt eine Gelbsperre absitzen musste. Marcel Ziemer, bei dem es gegen Karlsruhe nur für einen Kurzeinsatz reichte, hat seinen grippalen Infekt hingegen noch nicht ganz überwunden, sollte am Samstag aber ebenfalls wieder zur Verfügung stehen. Zudem meldete sich auch Marcel Sökler zurück. Eine Ende des vergangenen Jahres diagnostizierte Schambeinentzündung zwang den 21-jährige zur Pause. Die Reha hat er inzwischen erfolgreich abgeschlossen und das Mannschaftstraining wieder aufgenommen. Luginger kann damit quasi aus dem Vollen schöpfen, mit Ausnahme der Langzeitverletzten. Markus Hayer und Tim Kruse werden im weiteren Saisonverlauf wohl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Fanradio ab 13:40 Uhr „ON AIR“

Für alle Fans, die nicht vor Ort sein können, wird die Partie im FCS-Fanradio übertragen. Ab 13:40 Uhr gibt es alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz.

 

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023