Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS: „Eine Leistung zeigen, die den Tabellenplatz rechtfertigt“

Nach dem überzeugenden Sieg im Heimspiel gegen die Offenbacher Kickers schien die kleine Durststrecke überwunden, doch in der folgenden Partie bei der SpVgg Unterhaching verspielte der 1. FC Saarbrücken in der Schlussphase die Führung und musste die Punkte den Bayern überlassen. Das soll sich am Samstag wieder ändern. Zum letzten Auftritt im Ludwigspark im Jahr 2011 gastiert Rot-Weiß Oberhausen in der Landeshauptstadt des Saarlandes. Ende Oktober übernahm Mario Basler den Trainerposten bei den Kleeblättern und kommt am Samstag, 10. Dezember, mit seinem Team an die Saar. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr. „In Unterhaching dürfen wir die Punkte nicht abgeben. Wir haben in der zweiten Halbzeit zu wenig investiert, das darf so nicht passieren. Wir haben das analysiert und damit ist es jetzt abgehakt, wir konzentrieren uns auf die kommende Aufgabe und die heißt am Samstag Oberhausen“, fokussiert sich FCS-Trainer Jürgen Luginger mit seinem Team auf das nächste Spiel. „Gegen Offenbach haben wir vorgemacht, wie es laufen muss. Auch bei einer Führung muss man weiter auf das nächste Tor aus sein, es reicht nicht, das Ergebnis nur zu verwalten. Wir sind immer noch in einer guten Ausgangslage, müssen jetzt aber wieder eine Leistung bringen, die es gerechtfertig, dass wir da oben stehen“, will Luginger einen Sieg im letzten Heimspiel des Jahres.
Neben Giuseppe Pisano, der in der Reha an seinem Comeback arbeitet, muss Luginger auch auf Manuel Stiefler verzichten. Der Mittelfeldspieler zog bei seinem Einsatz im Spiel der U23 gegen Borussia Neunkirchen ein Bänderriss zu. Weiterhin ausfallen wird auch Markus Fuchs. Wie Stürmer-Kollege Pisano absolviert Fuchs ein Reha-Programm und wird erst zum Trainingsauftakt der Wintervorbereitung wieder zum Team stoßen. Fraglich ist zudem noch Moustapha Salifou, der aufgrund einer entzündeten Zehe nur Laufeinheiten absolvieren konnte.
Das Spiel wird auf www.fc-saarbruecken.de live im FCS-Fanradio übertragen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017