Nachrichten

Mittwoch, 26. September 2018 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Honig in der Ernährung – Große Resonanz auf die VeranstaltungErfolgreiche Versteigerung bei der 100×100 KunstauktionDie Rote Zora – Von Freundschaft in schweren Zeiten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS gelingt Verpflichtung von Benjamin Kessel

Dem 1. FC Saarbrücken ist es gelungen Benjamin Kessel für die Blau- Schwarzen zu gewinnen.

Der in der Defensive flexibel einsetzbare 30- jährige kann auf 20 Einsätze in der Bundesliga, 121 Spiele in der 2. Bundesliga und 24 Partien in der 3. Liga in den letzten Jahren zurückblicken. Kessel kann sowohl in der Innenverteidigung sowie auf der Rechtsverteidigerposition agieren. Zuletzt spielte Benjamin Kessel beim 1. FC Kaiserslautern. Davor war er u.a. beim 1.FC Union Berlin, Eintracht Braunschweig, Mainz 05 und Wormatia Worms aktiv. Der gebürtige Bad Kreuznacher unterschreibt für zwei Jahre beim FCS.

„Wir haben bewusst noch nach einem erfahrenen Spieler für die Verteidigung gesucht. Mit Benjamin konnten wir nun einen Akteur gewinnen, der bereits weitreichende Erfahrungen auf höherem Niveau gesammelt hat. Wir erwarten von ihm, dass er auf und neben dem Platz Verantwortung übernimmt und uns zusätzliche Qualität verleiht“, so Marcus Mann zum neuen Mann aus Kaiserslautern.

„Ich freue mich auf eine neue Herausforderung hier in Saarbrücken. Wir wollen zusammen den Sprung in die 3. Liga schaffen und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten. In mir ist die Überzeugung, dass wir hier beim FCS die nötige Qualität sowie Mentalität haben um dieses Ziel zu erreichen“, so Benjamin Kessel zu seinen Zielen mit den Malstattern.

 

PM: Presse FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018