Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS legt in der Verteidigung nach – Nicolas Jüllich verstärkt die Blau – Schwarzen

Vier Tage vor dem Trainingsauftakt hat der 1. FC Saarbrücken erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nicolas Jüllich wechselt vom FC Bayern München zu den Blau-Schwarzen und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. Der 22-Jährige Rechtsverteidiger wurde in der Jugendabteilung des SV Waldhof Mannheim ausgebildet und wechselt zur Saison 2010/11 zur U23 des FCB. Für die Münchner absolvierte der gebürtige Heidelberger insgesamt 44 Pflichtspiele und erzielte dabei vier Tore. Jüllich erhält bei den Blau-Schwarzen die Rückennummer 18.
„Wir waren noch auf der Suche nach einem Spieler für die rechte Abwehrseite. Mit Nicolas haben wir jemanden gefunden, der die Qualität für die 3. Liga absolut mitbringt und trotz seines jungen Alters schon über die Erfahrung von knapp einhundert Spielen im Profibereich verfügt. Wir freuen uns, dass es mit dem Transfer geklappt hat“, so Trainer Jürgen Luginger.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017