Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 10 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS mit Heimsieg gegen Darmstadt 98

Vor rund 3500 Zuschauern konnte der 1.FC.Saarbrücken sein zweites Heimspiel der Saison mit einem verdienten 3:1 gegen die Darmstädter Lilien für sich entscheiden. Nach der deftigen 1:4  Niederlage am vergangenen Sonntag in Chemnitz , wollte der FCS unbedingt die 3 Punkte im Park behalten.

Die erste gute Chance im Spiel hatten jedoch die Gäste aus Hessen. Baier vergab aber aus gut zehn Metern. Danach wachten die Blau-Schwarzen auf und nach einem schönen Pass von Sökler auf Jülich, konnte dieser Eggert mit einer Flanke bedienen, der dann aus kurzer Distanz zum 1:0 traf (17.Min.). Der FCS bestimmte fortan das Spiel und in der 32.Min. konnte Ziemer per Kopfball auf 2:0 erhöhen. Jedoch nur eine Minute später nutzte Latza die Verwirrung der Molschder in der Abwehr und erzielte den Anschlusstreffer. Die Blau-Schwarzen ließen sich aber davon nicht beeindrucken und hatten in der 40.Min. durch Sökler die Chance zum 3:1, dieser traf jedoch nur die Latte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte begann der FCS druckvoll, erarbeitete sich mehrere gute Chancen, Kohler vergab frei vor dem Tor der Lilien, dieser wurde dann in der 58.Min. im Strafraum von den Beinen geholt und Laux konnte dann per Foulelfmeter zum verdienten 3:1 treffen. Darmstadt brach nun in der Defensive völlig ein, die Blau-Schwarzen hatten noch mehrere hochkarätige Chancen, scheiterten aber entweder an Latte und Pfosten oder am guten Torhüter Zimmermann. So blieb es dann letztendlich beim hochverdienten 3:1 Endstand.

Fotos und Bericht Claus Dellwing

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017