Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · sonnig  sonnig bei 24 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FCS: Saarländisch-israelischer Austausch

Der 1. FC Saarbrücken darf in diesen Tagen eine Delegation aus Israel begrüßen. Ein
israelische Jugendmannschaft aus der Nähe von Haifa gastiert seit Dienstag im Saarland, der
Anfang eines Austausches zwischen Jugendmannschaften des 1. FC Saarbrücken und
Maccabi Barkai.
Präsident Paul Borgard hat diesen Austausch zusammen mit der „Saarländischen Sportjugend“
eingefädelt. „Wir wollen diesen Austausch jetzt jährlich bestreiten. In diesem Jahr dürfen wir unsere Gäste aus Israel begrüßen, im nächsten Jahr wird eine unserer Jugendmannschaften
nach Israel reisen. Wir sind davon überzeugt, dass wir den Jugendspielern damit in ihrer
Entwicklung neue Eindrücke vermitteln können. Sie lernen ein anderes Land und deren
Kulturen kennen. Das ist wichtig für den Reifeprozess“, so Borgard.
Am heutigen Donnerstag wird die israelische Delegation die Saarbrücker Innenstadt
besichtigen, unter anderem steht eine Führung im Saarbrücker Schloss an. Für Freitag ist eine Trainingseinheit im FC-Sportfeld geplant. Einer der Höhepunkte der Reise wird sicherlich auch der Besuch im Ludwigsparkstadion am Samstag zum Heimspiel gegen den Chemnitzer FC sein. Ebenfalls ist ein Testspiel geplant. Am Montagvormittag wird sich die U15, die sich derzeit in der Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison befindet, im FC-Sportfeld mit dem FC Maccabi Haifa messen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017