Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FDP: Markthalle in St. Ingbert ist notwendig

Der St. Ingberter Wochenmarkt ist in der gesamten Region bekannt und wird entsprechend gut auch von auswärtigen Kunden frequentiert. Zu weiteren Stärkung des Marktes und der Innenstadt regt die St. Ingberter FDP eine überdachte Markthalle in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes an.

Dazu der FDP-Vorsitzende, Andreas Gaa: „ Die ehemaligen Hallen der Westpfälzischen Verlagsdruckerei die genau gegenüber des Marktplatzes liegen bieten sich für diesen Zweck geradezu an. Da diese sich schon im städtischen Besitz befinden, ist auch kein teurer Ankauf mehr notwendig, sondern lediglich noch die Umgestaltung der Flächen notwendig. Hier wäre die einmalige Chance gegeben, das Warenangebot welches aus witterungsbedingten Gründen nicht im Freien angeboten werden kann zu präsentieren. Das gleiche gilt auch für Produkte, für deren Präsentation ein stetiger Auf- und Abbau von Ständen unwirtschaftlich ist. Zudem wäre diese Halle auch für die Vermarktungen von Waren aus dem Biosphärenreservat Bliesgau idealerweise geeignet“.

Die Liberalen fordern die Verwaltung und die weiteren im Rat vertretenen Parteien auf, das Markthallenkonzept ernsthaft zu unterstützen. Damit könnte sich St.Ingbert ein Alleinstellungs- merkmal schaffen und das Warenangebot in der Innenstadt verbessern.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017