Nachrichten

Montag, 21. Oktober 2019 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Kreiskrankenhaus: Löschanlage löscht Brand in EDV ContainerEinbruchsdiebstahl in Gaststätte in der Alten BahnhofstraßeTeilnehmerveranstaltung Rohrbacher Weihnachtsmarkt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Feuerwehr rettet Busfahrer aus Toilettenhäuschen

Am Samstagmorgen, 06.07.2019, um 10:10 Uhr teilten Anrufer über Notruf mit, dass ein Busfahrer am Rendezvous-Platz

in St. Ingbert in einem Toilettenhäuschen eingesperrt sei und er von innen nicht mehr die Tür öffnen könne.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte rückte mit dem Rüstwagen und dem Kommandowagen an die Einsatzstelle aus. Vor Ort stellten die vier Einsatzkräfte fest, dass ein Öffnen mit dem Schlüssel und der Türklinke, sowohl von innen als auch von außen, nicht möglich war. Der Schließmechanismus war augenscheinlich defekt. Da es keine Alternative gab, musste die massive Tür, teils mit schwerem Gerät, aufwendig demontiert werden.

Nach ca. 20 Minuten konnten die Einsatzkräfte den Fahrer befreien. Dieser verließ wohlauf sein unfreiwilliges Gefängnis und konnte wieder seiner Arbeit nachgehen.

Im Anschluss stellten die Feuerwehrleute wieder eine Verschlusssituation her.

Während der Rettungsarbeiten kollabierte eine Person am Busbahnhof. Diese betreuten die Feuerwehrleute bis der hinzugerufene Rettungsdienst vor Ort eintraf.

PM Feuerwehr St. Ingbert

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019