Nachrichten

Freitag, 19. Oktober 2018 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Friseur-Teams des BBZ St. Ingbert erreichen SpitzenplätzeScheibe an KFZ eingeschlagenKleber – Wirtschafts- und Bürgerinteressen im Einklang

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Feuerwehr rettet Säugling aus verschlossenem Fahrzeug

Erneut musste gestern Mittag, 18.05.2018, gegen 13:15 Uhr ein Kind aus einem verschlossenen Fahrzeug gerettet werden. Kurz zuvor verschloss sich das Fahrzeug von selbst. 

Der Schlüssel war allerdings im Inneren des Fahrzeugs und ein Säugling saß auf der Rückbank in seinem Sitz. Um 13:14 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle die Feuerwehr des Löschbezirks St. Ingbert-Mitte. Die Mutter deckte vor der Sonneneinstrahlung die Heckscheibe mit einer Decke ab, um ein unkontrollierten Temperaturanstieg im Inneren zu verhindern.

Da der Junge bei bester Gesundheit war und keine akute Gefahr bestand, beschloss die Feuerwehr das Fahrzeug ohne Gewalt zu öffnen. Gewaltfrei konnte die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet werden, sodass der Junge unverletzt nach kurzer Zeit wieder in die Obhut der Mutter übergeben werden konnte. Der Einsatzort befand sich auf dem belebten DM-Parkplatz in der Dudweilerstraße. Daher kam zum ersten Mal eine Anti-Gaffer-Plane zum Einsatz, um alle Beteiligten vor neugierigen Blicken zu schützen.

Fotos: Öffnung Fahrzeug mit Spezialwerkzeug, Jonas Jung; erster Einsatz der Anti-Gaffer-Plane, Sebastian Backes, Beide Feuerwehr St. Ingbert Einsatzdokumentation

PM: Feuerwehr St. Ingbert, Florian Jung

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018