Nachrichten

Dienstag, 27. Juli 2021 · bedeckt  bedeckt bei 18 ℃ · DJK SG St. Ingbert: Pilates mit Waldbaden Starkregen führt zu rund 50 Feuerwehreinsätzen in St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Feuerwehr verhindert Flammenübergriff auf Schule

Am Mittwochnachmittag, 14.04.2021, gegen 17:15 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert –Mitte zu einem Mülltonnenbrand in die Rickertstraße in St. Ingbert aus. An der Wiesentalschule

standen zwei Müllcontainer im Vollbrand. Eine Rauchwolke stieg über dem Gebäude auf. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits bis zu den Fenstern im 2. Obergeschoss und drohten auf das Schulgebäude überzugreifen. Zwei Feuerwehrleute unter Atemschutz leiteten einen schnellen und gezielten Löschangriff ein. Die Brandausbreitung verhinderten die beiden Einsatzkräfte. Die Reste der Mülltonne und der Inhalt wurden abgelöscht und im Anschluss mit Schaum bedeckt. Nach ca. einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Acht Feuerwehrleute mit einem Löschfahrzeug und der Drehleiter führten die Löschmaßnahmen durch. Aufgrund der drohenden Brandausbreitung standen weitere Fahrzeuge und Löschmannschaften im Feuerwehr-Gerätehaus in Bereitschaft.

Ersten Ermittlungen zu Folge entzündete ein der Polizei bekannter Mann aus St. Ingbert, zwei hinter der Schule befindliche Altpapiercontainer und flüchtete anschließend von der Örtlichkeit. Trotz schnellem Einschreiten der freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert wurde die Fassade des Schulgebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Gemäß ersten Schätzungen, entstand ein Sachschaden im 5-stelligen Bereich. Der flüchtige Täter konnte durch Fahndungskräfte der Polizei St. Ingbert zeitnah unweit von der Tatörtlichkeit aufgegriffen werden. Aufgrund einer möglichen psychischen
Erkrankung wurde er letztendlich einem entsprechenden Krankenhaus zugeführt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021