Nachrichten

Donnerstag, 20. September 2018 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Faszination Informatik: Sonderehrung von sechs SchulenDie faszinierende Welt der InformatikMusikalischer Krimiabend mit Klaus Brabänder

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Feuerwehreinsatz bei Verkehrsunfall in Rohrbach

Am heutigen Dienstagmorgen, 03.07.2018, kollidierten in der Ortsmitte von Rohrbach auf der Kreuzung Obere Kaiserstraße im Bereich „Drehscheibe“ zwei PKW.

Per Notruf meldeten Anrufer, dass zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammengestoßen und auch Personen verletzt seien. Daraufhin alarmierte die Integrierte Leitstelle in Saarbrücken um 7:18 Uhr die Feuerwehren in St. Ingbert-Mitte und Rohrbach mit dem Stichwort: „Verkehrsunfall mit Person“.

Weiterhin kamen der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Polizeikräfte zur Einsatzstelle.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. In den Fahrzeugen waren keine Insassen eingeklemmt und alle Beteiligten konnten sich selbst aus dem Fahrzeug begeben. Eine Fahrzeugführerin verletzte sich bei dem Unfall. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzte. Die Feuerwehr musste lediglich die Batterien der Fahrzeuge abklemmen und die Polizei bei der Absicherung der Einsatzstelle unterstützen. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz für alle Feuerwehrkräfte beendet.

Im Einsatz waren fünf Feuerwehrfahrzeuge und 37 Einsatzkräfte. Während des Unfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

 

PM: F. Jung, Feuerwehr St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018