Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Filmvorführung mit anschließendem Gespräch

Am heutigen Freitag um 19 Uhr läuft das Drama „Conducta“ (Regie: Ernesto Daranas, Kuba 2014) in der Kinowerkstatt St. Ingbert. Im Anschluss an den Film wird zum Gespräch eingeladen. Die Moderation übernimmt Wolfgang Kraus.

In seinem eindrücklichen Film: „Conducta“ erzählt Regisseur Ernesto Daranas von der Freundschaft zwischen einem schwierigen Schüler und einer lebensklugen alten
Lehrerin.

Seit der kubanischen Revolution ist Carmela eine engagierte Lehrerin, die den elfjährigen Chala besonders ins Herz geschlossen hat. Mit seiner drogenabhängigen Mutter lebt er in einer heruntergekommenen Wohnung. Sein mutmaßlicher Vater verdient seinen Lebensunterhalt mit illegalen Hundekämpfen. Als seine Mutter für einige Zeit in die Klinik muss, wollen Polizei und Schulleitung ihn in ein Erziehungsheim stecken. Als lebenskluge Pädagogin und aus innerer Überzeugung kämpft seine Lehrerin um Chalas Verbleib an der Schule.

Der Film wurde 2014 mit dem Hauptpreis der internationalen Jury beim Filmfestival Havanna ausgezeichnet und hat inzwischen weitere internationale Preise gewonnen.

Zu dieser Veranstaltung laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz, die Kinowerkstatt St. Ingbert und die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft ein.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017