Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Förderung der St. Ingberter Vereine

Die SPD-Ortsratsfraktion St. Ingbert-Mitte fordert die Umsetzung der Fördermittel-Erhöhung für St. Ingberter Vereine:

Pressemitteilung

Der Ortsrat St. Ingbert-Mitte hat im vergangenen Herbst auf Antrag der SPD-Fraktion beschlossen, für die Jahre 2017/18 die Fördermittel für die kulturellen und Jugendpflege treibenden Vereine in St. Ingbert – Mitte von jeweils 6.300 € auf 8.000 € zu erhöhen. Die SPD Fraktion fordert nun die im Stadtrat vertretenen Parteien auf, im Rahmen der laufenden Haushaltsberatung, die Fördermittel entsprechend dem Ortsratsbeschluss im Haushalt zu veranschlagen. Sie will damit verhindern, dass – wie bei der Aufstellung des Haushaltes für die Jahre 2015/16 geschehen – der gleichlautende Beschluss des Ortsrates von der Mehrheitskoalition einfach ignoriert wird. „Was nützen uns die besten Beschlüsse, wenn sie von der Mehrheit im Rat blockiert werden“, so Fraktionsvorsitzender Siegfried Thiel. Seine Stadtratsfraktion habe ihre volle Unterstützung in der Sache zugesagt. Er bitte die Kolleginnen und Kollegen der anderen Ortsratsfraktionen, sich auch bei ihren Stadtratsmitgliedern für eine Umsetzung des Ortsratsbeschlusses einzusetzen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017