Nachrichten

Mittwoch, 3. Juni 2020 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 18 ℃ · Liefer-Service “Grüne Neune on tour” Tag des Klassikers im Regina-Kino: Der Hobbit, eine unerwartete Reise St. Ingbert wird für alle fühlbar und begreifbar.

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Forderung nach der Ausweitung von Tempo 100 auf der A6

Sandra Woll, parteilose Kandidatin auf der Liste der Grünen für den Ortsrat-Mitte St. Ingbert zum Tag gegen den Lärm am 24.4.2019: Tempo 100 auf der A6 bei St. Ingbert!

Am 24. April 2019 findet der 22. Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day statt. Das Motto lautet “Alles laut oder was?”.

Die Sensibilisierung in Bezug auf die zunehmende Lärmproblematik sowie die Verbreitung des Wissens um Ursachen und Folgen des Lärms (sozial und gesundheitlich) sind elementare Bausteine des „Tag gegen Lärm“.

Darüber hinaus stellt die Aufklärung der Bevölkerung über Schall und seine Wirkung sowie nachhaltige Maßnahmen zu seiner Reduzierung in den unterschiedlichen Lebensbereichen eine zentrale Aufgabe des Aktionstages dar.

Auf Grund der massiven Lärmbelastung durch den zunehmenden Verkehr auf der Autobahn A6 und durch den An- und Zulieferverkehr des Kleber Nord/ Süd Geländes, das in den letzten Jahren entwickelt und ausgebaut wurde, sind die Anwohner im Südviertel von Sankt Ingbert besonders betroffen. Hier fordert Sandra Woll, parteilose Kandidatin für den Ortsrat-Mitte auf der Liste der Grünen eine Ausweitung der Tempo-100-Zone auf der A6 bis zur Abfahrt Rohrbach, um die Lärmbelastung zu reduzieren und die Situation für die Anwohner zu verbessern.

V.i.S.d.P.
Bündnis 90/Die Grünen Sankt Ingbert
Sabine de Haas und Rainer Keller

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020