Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Frauenkabarett zum Jubiläum: 25 Jahre Frauenpower

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus, im Jahr 2014 gibt es gleich drei Jubiläen zu feiern: Vor 25 Jahren wurde bei der Kreisverwaltung das Frauenbüro mit der Frauenbeauftragten Birgit Rudolf ins Leben gerufen.

Seit nunmehr zehn Jahren existiert die dort angesiedelte „Koordinationsstelle Frau & Beruf“, ein Kooperationsprojekt, das mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) zielgruppenspezifische Beratung und Qualifizierung für Frauen anbietet. Last not least gilt es zu feiern, dass vor fünf Jahren die vom Europäischen Integrationsfonds (EIF) geförderten Projekte zur gesellschaftlichen Integration von Frauen mit Migrationshintergrund, v. a. aus Drittstaaten, beim Frauenbüro aus der Taufe gehoben wurden und seither erfolgreich laufen.

Um dem Jubiläum einen gebührenden Rahmen zu verleihen, hat sich das Team des Frauenbüros etwas Besonderes einfallen lassen: Anstelle der bisherigen Frauen-Kultur-Aktionswochen finden über das ganze Jahr verteilt hochrangige Veranstaltungen zu Themen wie Beruf & Karriere, Gesundheit oder Integration statt. Einer guten Tradition folgend werden Einzelpersonen, Organisationen, Vereine und Verbände, die über die lange Zeit hinweg gut und vertrauensvoll mit dem Frauenbüro kooperiert haben, in die Ausgestaltung des Jubiläums-Jahres einbezogen. Dies stößt auf große Resonanz, und so bringen sich die Kooperationspartner bei der Gestaltung und Durchführung des Programms mit verschiedenen Angeboten ein, gestalten eigene Veranstaltungen nach ihren Schwerpunkten und präsentieren bei verschiedenen Veranstaltungen mit Info-Ständen ihre Arbeit.

Zum festlichen Auftakt des Jubiläumsjahrs am 31. Januar gastiert im Saalbau das beliebte Homburger Frauenkabarett mit der Homburger Premiere seines neuen Programms. Ein Großteil der Plätze bleibt geladenen Gästen vorbehalten als kleines Dankeschön für ihre jahrelange Unterstützung und die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ein kleines Kontingent an Karten ist ab sofort für je 16 Euro inklusive Begrüßungsgetränk im FrauenForum am Scheffelplatz zu erwerben. Reservierungen werden beim Frauenbüro unter 06841 /104-7138 oder per Email an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de entgegengenommen.

 

PM: Saarpfalz-Kreis

 

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017