Nachrichten

Dienstag, 15. Juni 2021 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 19 ℃ · Online-Vortrag Fenstererneuerung Terminbuchung und Testpflicht entfallen Gründung einer Gruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Für das Klima in die Pedale treten

Das Team „LandRadsamt“ ist wieder am Start. Bereits zum 14. Mal findet 2021 die erfolgreiche bundesweite Kampagne „Stadtradeln“ statt. Auch der Saarpfalz-Kreis ist dieses Jahr wieder dabei und tritt von Sonntag, 6. Juni,

bis Samstag, 26. Juni, für das Klima in die Pedale.

Auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit können dabei radelnd Kilometer gesammelt werden. Es geht bei diesem Wettbewerb darum, über einen Zeitraum von 21 Tagen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits eine versierte Radfahrerin/ein versierter Radfahrer ist, oder ob man für sich das Radfahren (nochmal) neu entdecken möchte. Ganz nach dem Motto „Jeder Kilometer zählt“, darf das Auto gerne einmal in der Garage stehen bleiben. Abgesehen davon, dass die ersten Gewinnerinnen und Gewinner dieser Aktion die Umwelt, das Klima sowie alle Bürgerinnen und Bürger in den Kommunen sind, gibt es auch dieses Mal wieder ansprechende Preise zu gewinnen.

„Die Initiative ‚Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima‘ hat sich etabliert und über die Jahre eine wahre Fangemeinschaft generiert. Das freut mich sehr, denn es ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz und für die Gemeinschaft, die jeder Einzelne, sofern ein Fahrrad vorhanden, selbst verantworten und mitgestalten kann. In der noch andauernden Pandemie erfreut sich das Fahrrad in der Alltagsmobilität zunehmender Beliebtheit. Fahrradfahren ist auch im Vergleich zu anderen Sportarten aufgrund der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln sicher unkomplizierter umzusetzen. Eine Chance also, etwas für sich selbst und für andere zu tun, in erster Linie aber für unser Klima“, so Landrat Dr. Theophil Gallo.

Wer sich dem Team der Kreisverwaltung „LandRADsamt“ noch anschließen möchte, ist herzlich willkommen und kann sich online unter www.stadtradeln.de ausführlich informieren und registrieren.

Für weitere Informationen steht Maurice Eickhoff (Stabsstelle für Nachhaltige Entwicklung und Mobilität, Tel. (06841) 104-8670, Maurice.Eickhoff@Saarpfalz-Kreis.de) als lokaler Koordinator zur Verfügung.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021