Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 22 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Gartenprogramm 2016

Das Gartenjahr im Biosphären-Bürgergarten hat begonnen. Schwerpunktthemen sind auch in diesem Jahr das biologische Gärtnern und die naturnahe Gartengestaltung.

Weitere Kursthemen sind ein Kochkurs, bei dem die Teilnehmer den kulinarischen Höhepunkt des Gartenjahres erleben können. Auch dem Einlagern der Ernte ist ein eigener Kurs gewidmet.

Alle Kurse finden im Biosphärenbürgergarten am Kulturhaus in der Annastraße statt. Bei der Teilnahme an fünf Veranstaltungen ermäßigt sich der Beitrag um 10 %, ab zehn Veranstaltungen wird ein Rabatt von 25 % gewährt. Die nachfolgend aufgeführten Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Donnerstag, 21. April, 17 bis 19 Uhr
Gärtnern nach kosmischen Rhythmen – Anbauregeln der Maria Thun

Donnerstag, 28. April, 17 bis 19 Uhr
Fledermäuse im heimischen Garten -mit Bau einer Fledermaushöhle-

Mittwoch, 4. Mai, 19:30 bis 21:30 Uhr
Vortrag: Der Naturgarten – Garten für Mensch und Tier

Donnerstag, 12. Mai, 17 bis 19 Uhr
Bewährte alte Gemüsesorten anpflanzen

Donnerstag, 19. Mai, 17 bis 20 Uhr
Workshop: Wildholzzäune selbst herstellen

Donnerstag, 2. Juni, 17 bis 19 Uhr
Kräuterspirale: Workshop mit Kräuterpflanzung

Donnerstag, 9. Juni, 17 bis 19 Uhr
Workshop: Holzpflaster selbst verlegen

Donnerstag, 16. Juni, 17 bis 19 Uhr
Heilkräuter im Garten

Donnerstag, 23. Juni, 17 bis 19 Uhr
Wildsträucher im heimischen Garten – Ein Bestimmungskurs

Donnerstag, 30. Juni, 17 bis 19 Uhr
Workshop: Wie baue ich ein Insektenhotel?

Donnerstag, 7. Juli, 17 bis 19 Uhr
Kräutersalz, Kräuteressig und Kräuteröl selbst herstellen

Donnerstag, 14. Juli, 17 bis 19 Uhr
Kochen: Feines aus dem Küchengarten

Nähere Informationen zu den aufgeführten Kursen sind in der Broschüre „Bildung und Freizeit“ der Biosphären-VHS enthalten.
Anmeldung für alle aufgeführten Veranstaltungen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Frank Ehrmantraut, Tel. 06894/13-726 oder vhs@st-ingbert.de.

 

PM: Stadt St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017