Nachrichten

Montag, 30. Januar 2023 · Schnee  Schnee bei 1 ℃ · Heute um 19 Uhr, Preview in der Kinowerkstatt: „Unruh“ Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Gebundene Ganztagsgrundschule für St. Ingbert

Die Stadtratsfraktion der Familien-Partei hat beantragt, das Thema
„Gebundene Ganztagsgrundschule“ in der nächsten Sitzung des Kultur- und
Sozialausschusses zu behandeln. Bereits mehrmals hätten sich der Stadtrat
und seine Ausschüsse unter der vorhergehenden Verwaltungsspitze mit der
Frage der Einrichtung einer gebundenen Ganztagsgrundschule befasst – bislang ohne konkrete Auswirkungen. Jetzt zu Beginn des neuen Kalenderjahres stehe wieder die Zuweisung der Grundschulkinder für das neue Schuljahr an, verbunden mit Planungen für entsprechende Klassenbildungen. „Es ist eine aktuelle Notwendigkeit, Klarheit über den Planungsstand der Verwaltung und die durch das Bildungsministerium und den Gesetzgeber gelegten landespolitischen Rahmenbedingungen zu erhalten“, so der Fraktionsvorsitzende Heinz Dabrock.
Bereits vor einem Jahr habe eine Umfrage unter Grundschuleltern ergeben,
dass bereits jetzt eine Nachfrage nach Ganztagesschulplätzen im
Grundschulbereich im Umfang von etwa einer Klassenstärke pro Jahrgang im
Stadtgebiet St. Ingbert besteht.
Die Stadtratsfraktion der Familien-Partei will mit ihrem Antrag die
„Gebundene Ganztagsgrundschule“ auf der politischen Agenda der
Stadtverwaltung halten und erreichen, dass die schulische Infrastruktur in
St. Ingbert eine notwendige Ergänzung erfährt.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023