Nachrichten

Samstag, 28. Januar 2023 · wolkig  wolkig bei 2 ℃ · MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm Erster Neujahrsempfang der St. Ingberter Kitas

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Gefährliche Körperverletzung vor dem alten St. Ingberter Hallenbad

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 02:45 Uhr wurde am Theodor-Heuss-Platz, vor dem alten St. Ingberter Hallenbad, eine männliche Person zum Opfer von brutalen Schlägern. Zum Tatverlauf ist bisher nur weniges bekannt. Passanten hatten der Polizei über Notruf eine schwer verletzte Person gemeldet, die vor dem alten Hallenbad lag. Zeugen hatten den Mann aus einigen Metern Entfernung vor dem alten Schwimmbad liegen sehen. Zeitgleich seien vier Täter von der Örtlichkeit geflüchtet. Einer der Täter hätte ein weißes T-Shirt getragen, ein weiterer eine Baseballcap. Zu den anderen Tätern ist nichts bekannt.
Das Opfer wurde vermutlich durch Schläge und Tritte schwer am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Hintergründe zu der Tat sind bisher nicht bekannt.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sollen sich bitte mit der Polizei in St. Ingbert in Verbindung setzen. Telefon 1090.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023