Nachrichten

Montag, 30. Januar 2023 · Schnee  Schnee bei 1 ℃ · Heute um 19 Uhr, Preview in der Kinowerkstatt: „Unruh“ Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

In der Nacht vom 27.12. auf den 28.12.2012 hoben unbekannte Täter in der Brucknerstraße in St. Ingbert einen großen Gullideckel aus der Fahrbahn und legten das ca. 50 kg schwere Teil auf die Fahrbahn. Gegen 07:00 Uhr gelang es einer Autofahrerin gerade noch vor der Gefahrenstelle anzuhalten. Der oder die Straftäter hatten nicht nur ein gefährliches Hindernis auf der Fahrbahn geschaffen, sondern durch die Tat war noch ein ca. 70 cm großes Loch in etwa der Fahrbahnmitte entstanden. Wäre die Frau mit ihrem Pkw gegen den Gullideckel oder in das Loch in der Fahrbahn gefahren, so wäre neben einem hohen Sachschaden am Pkw mit Sicherheit mit einer Verletzung der Fahrerin zu rechnen gewesen.
Gegen 05:00 Uhr wurde eine Gruppe von Jugendlichen in diesem Bereich gehört.

Die Polizei erbittet Hinweise unter Tel. 06894/1090.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023