Nachrichten

Freitag, 20. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 8 ℃ · Nachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertreten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Gottesdienst für Menschen mit Demenz

Am Sonntag, dem 06.08.2017 haben die protestantische Kirchengemeinde Kirkel und die lokale Allianz für Menschen mit Demenz im Saarpfalz-Kreis, zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen.

Thema des Gottesdienstes war:

„ Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen…“

Wie schon in den vergangenen Jahren fand dieser Gottesdienst für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen in der evangelischen Friedenskirche in Kirkel statt.

In dem diesjährigen Gottesdienst stand die Einmaligkeit eines jeden Menschen im Fokus. Die Botschaft lautete unter anderem: „ Der Name eines Menschen ist ein Ausdruck von seiner Einzigartigkeit, obwohl viele Menschen den gleichen Namen tragen. Jeder ist bei seinem Namen gerufen, ist angenommen und gewollt, mit allem was er ist und mitbringt…“ So wurde auch in diesem Gottesdienst jeder Teilnehmer bei seinem Namen gerufen und erhielt ein Zeichen. Ein gemeinsames Abendmahl ließ tiefe Verbundenheit spüren. Mit einem Segensspruch wurde die Gemeinde von Pfarrer Falk Hilsenbek verabschiedet.

Im Anschluss an den Gottesdienst bestand die Möglichkeit, bei einem Umtrunk mit Süßem und Herzhaftem miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auch über die vielfältigen Möglichkeiten der Betreuung und Entlastung anhand der ausgestellten Informationsmaterialien und der anwesenden Fachkräfte zu informieren.

Wie in den letzten Jahren hat die Erfahrung wieder gezeigt, dass es ein sehr schönes, bereicherndes Erlebnis für alle Beteiligten war. Der Ablauf war an die Bedürfnisse der Gottesdienstbesucher angepasst und gab Freiraum für individuelle Bedürfnisse und Eigenheiten.

Ein herzliches Dankschön ergeht nochmals an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses besonderen Gottesdienstes beigetragen haben.

 

PM: R. Ochs, psp-homburg.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017