Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 16 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Größte Herbstverbrauchermesse der Region

Am heutigen Freitag, 2. Oktober 2015, wird die 37. Ingobertus-Messe, die in der Stadthalle, in der Ingobertushalle, auf dem Marktplatz und rund um das Rathaus stattfindet, eröffnet.

Eine Erfolgsgeschichte geht weiter und Sie können dabei sein, auf der größten Herbstverbrauchermesse der Region mit 15.000 m² Messegelände.

Rund um das St. Ingberter Rathaus sowie der Stadthalle, der Ingobertushalle und zwei großen Ausstellerzelten werden sich über 200 Aussteller präsentieren und einen breiten Mix an Waren und Dienstleistungen anbieten.

Die Themen sind vielfältig: Renovieren und Bauen, Energie- und Solartechnik, Hausgeräte, Unterhaltungselektronik, Autos, Versicherungen, Finanzen, Freizeit, Touristik, Musik, Gesundheit, Wellness, Kosmetik, Schmuck, ausgesuchte Weine und kulinarische Spezialitäten. Die Schirmherrschaft hat Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger übernommen.

Biosphärenmarkt, Ausstellungen, Autoschau, Käseschule
Mit dabei ist auch der Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses mit feinen regionalen Produkten.

Kunstinteressierten präsentiert der bekannte St. Ingberter Maler Peter Schmieden eine Bildausstellung, in diesem Jahr inspiriert durch Albert Weisgerber im Vorraum des Foyers der Stadthalle. Außerdem eine weitere Ausstellung des Hasseler Kleeblattes im Obergeschoss der Stadthalle.

Autofans erleben die größte Autoschau in der Region, bei der die neuesten Modelle von über 20 Fabrikaten präsentiert werden.

Im Zelt hinter der Stadthalle können Besucher unter Anleitung der Käseschule „Le Fromage“ Käse nach alten französischen Rezepten selbst herstellen oder die Herstellung vor Ort miterleben.

Informationen für Senioren Am Sonntag ab 13:00 Uhr findet in der Altenbegegnungsstätte der Stadthalle eine Informationsveranstaltung des Seniorenbeirates der Stadt St. Ingbert mit den folgenden Themen statt: technische Hilfsmittel für ältere und behinderte Menschen, Pflege und Sicherheit.

Rahmenprogramm für Groß und Klein
Ein attraktives Rahmenprogramm an beiden Tagen sorgt für ein kurzweiliges Wochenende. Für Groß und Klein ist etwas Passendes dabei.

Am Samstag und Sonntag von 13:00 bis 17:30 Uhr wartet auf die „kleinen Besucher“ hinter der Stadthalle „ Sonni Sonnenschein“ mit seinem neuen Programm. Hier können Kinder beim Basteln, Singen und Geschichten erzählen, mit allen Sinnen ihre eigene Fantasie- und Kreativwelt erleben.

Am Sonntag ab 13:00 Uhr findet in der Altenbegegnungsstätte der Stadthalle eine Informationsveranstaltung des Seniorenbeirates der Stadt St. Ingbert mit den Themen: techn. Hilfsmittel für Ältere und Behinderte Menschen und Pflege, sowie dem Seniorensicherheitsberater statt.

Am Sonntag ab 15 Uhr präsentiert der Zauberer ZAGANA sein Programm unter dem Motto: „Magie ist überall möglich und berührt Jeden“ auf der Bühne des Messerestaurants.

Abgerundet wird die Messe musikalisch am Samstag ab 15:30 Uhr durch die Band „TIME MACHINE“ die sich konzeptionell auf fünf Jahrzehnte Musikgeschichte spezialisiert hat. Es erwarte Sie handgemachte Livemusik, die viele schöne Erinnerungen in Ihnen wach ruft. Am Sonntag findet dann der traditionelle Frühschoppen mit dem Musikverein Wittersheim-Bebelsheim ab 11:30 Uhr im Messerestaurant statt.

Auch für Ihr leibliches Wohl ist während der gesamten Messezeit bestens gesorgt. Auf Ihren Besuch freuen sich das Messerestaurant im Autozelt, das Messe-Café im Foyer der Ingobertushalle sowie diverse Imbissstände auf dem Messegelände.

Der bequemste Weg zur Messe ist die Fahrt mit dem „Ingobus“, der an allen drei Tagen die Messe anfährt. Am Samstag und Sonntag ist ein kostenloser Sonderverkehr zur Messe eingerichtet. Aber auch für Ihre Anreise mit dem Auto stehen ausreichend Parkplätze rund um das Messegelände kostenlos bereit.

Planen Sie schon jetzt einen Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag in der St. Ingberter Innenstadt ein. Am 4. Oktober locken zahlreiche Geschäfte und Cafés zum Shoppen und Verweilen.

Bei freiem Eintritt und kostenlosen Parkplätzen wird die 37. Ingobertus-Messe 2015 vom 2. bis 4. Oktober jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr der Anziehungsmagnet im Südwesten sein. Weit über 40.000 Besucher werden wieder erwartet.

Am Samstag und Sonntag ist ein kostenloser Sonderverkehr zur Messe eingerichtet. Die Fahrpläne werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Aber auch für die Anreise mit dem Auto stehen ausreichend Parkplätze rund um das Messegelände kostenlos bereit.

 

(Quelle: St. Ingberter Rundschau)

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017