Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · klar  klar bei 18 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Grüne fordern erneute Beratung zum Jazzfestival

Die im St. Ingberter Stadtrat vertretenen Grünen stellen die Legitimität der Ausschussergebnisse des Kultur- und Sozialausschusses, sowie des Finanz- und Wirtschaftsausschusses in Frage. Im Juni entschieden die beiden Ausschüsse, dass das »Internationale Jazzfestival St. Ingbert« zukünftig nur noch alle zwei Jahre stattfinden soll.

Dabei beziehen sich die Grünen auf ein Schreiben der Kommunalaufsicht. In diesem Schreiben vom Juli heißt es, die Zusammensetzung der Ausschüsse, welche über das Festival beraten hatten, würde nicht mehr den Stärkeverhältnissen der Fraktionen im Stadtrat entsprechen. Eine Entscheidung des Stadtrats zu diesem Thema steht allerdings noch aus.

Auslöser der Verschiebung ist die Neugründung zweier Fraktionen von CDU und SPD im Mai. Die Grünen fordern, über die Zukunft des Festivals neu zu beraten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017