Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 8 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Hauptversammlung: Schachclub GEMA wählte Axel Enders zum 1. Vorsitzenden

Die Wahlversammlung verlief ruhig und friedlich. Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfäigkeit wurde in einer Gedenkminute der Verstorbenen Gerhard Pfeifer, Raimund Berrang und Renate Lehmann gedacht.

Im Rechenschaftsbericht äußerte sich der 1. Vorsitzende Elias Friedrich zufrieden über die Mannschaftserfolge der letzten 2 Jahre, doch leider könne er sein Amt nicht fortführen. Familiäre Gründe zwingen ihn zur Aufgabe. 

Es folgten gute Nachrichten für den Verein.  Fünf  Schachspieler-Neuzugänge wurden mit großer Freude aufgenommen. Es sind Thomas Wannemacher, Thomas Birkholz, die Gebrüder  Sureskumar und Jens Meyer. Für den verhinderten Sportwart Thomas Deutsch, erstattete Jugendwart  Tobias Zengerle einen Jugend-Sportbericht. Hier einige Auszüge: Große Erfolge im Jahre 2014. Jugendspieler sind in vier Mannschaften fester Bestandteil. Die 1. Mannschaft ist Dritte in der Saarlandliga. Die 3. Mannschaft ist mit Jugendspielern in die Bezirksliga aufgestiegen. Jugendspieler übernehmen Verantwortung im Verein als Schiedsrichter und Vorstandsmitglieder. Jugendliche spielen oft an vorderen Brettern.   Geplant ist eine neue Jugendgruppe. Sie soll mit Frank-Beyer von Gablenz und Willi Schuh erstellt werden, wie das vor 15 Jahren gegründete Jugendteam von F. B .v. Gablenz und Helmut Hilfert. Gern würde Willi Schuh wieder Nachwuchsspieler fördern.

Nachdem der langjährige Schatzmeister Andreas Omann die Kassenlage als befriedigend bezeichnete, konnte der gesamte Vorstand entlastet werden. Die Neuwahlen erfolgten durch offene Abstimmung. Axel Enders wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Nach einigem Zögern gab die vorgeschlagene Renate Seiffarth ihr Jawort zur 2. Vorsitzenden. Amtsträgern können Helfer zugeteilt werden. So können dem  Sportwart Tobias Zengerle, wenn nötig, Tim Ruffing und Marius Berrang helfen. Ebenso kann der Pressewart, der bald 25 Jahre ohne Unterbrechung dieses Amt innehält, von dem jungen Schriftführer  Mathias Freis unterstützt werden.

Die Wahlergebnisse:

1. Vorsitzender: Axel Enders

2. Vorsitzende: Renate Seiffarth

Schatzmeister: Andreas Omann

Schriftführer: Mathias Freis

Sportwart: Tobias Zengerle

Materialwart: Elias Friedrich

Pressewart: Helmut Hilfert

Wahl der Kassenprüfer: Hans-Ulrich Barmbold, Tim Ruffing, Ersatz: Thomas Birkholz, Harald Herges.

(Alle Ergebnisse einstimmig)

Ein Schlusswort des neuen Vorsitzenden: „Ich freue mich sehr, dass alles so gut gelaufen ist und vielen Dank an Elias Friedrich, für seine gute Arbeit in den letzten 2 Jahren.“

Willi Schuh: „Es war eine harmonische Hauptversammlung!“

Bericht: Helmut Hilfert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017