Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Programm für Senioren in der Kinowerkstatt50 Jahre galerie m beck HomburgWintervorbereitung der Regionalliga-Mannschaft

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Hausdurchsuchung im Büro des Oberbürgermeisters Georg Jung

Am heutigen Montag, 25.06.2012, nur eine Woche vor Ende der Amtszeit, hat die Staatsanwaltschaft das Büro im Rathaus und das Privatanwesen des scheidenden Oberbürgermeisters Georg Jung durchsucht. Es besteht der Verdacht der Vorteilsnahme in Bezug auf die Aktivitäten des „Vereinn für soziale und kulturelle Zwecke“, dessen Vorsitzender Georg Jung ist.
Die Strafanzeige stellte Hans Wagner (ab nächster Woche neuer Oberbürgermeister der Mittelstadt St. Ingbert), nachdem bekannt geworden war, dass Jung die Auflösung des Vereins, der über 1/2 Million € Spendengelder gesammelt hat, plant.

Siehe auch: Auflösung des “Verein zur Förderung der sozialen und kulturelle Belange in der Mittelstadt St.Ingbert e.V.”

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017