Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · wolkig  wolkig bei 16 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Im Alltagstrott gefangen

Heute Abend findet ab 19.30 Uhr im Kulturhaus der Vortrag “Endstation Alltagstrott?“ unter der Leitung von Anne-Katrin Koch statt.

Jeder Mensch kommt an einem gewissen Punkt in verschiedenen Lebensbereichen im Alltagstrott an, sei es in langjährigen Freundschaften, in der Paarbeziehung, im Beruf oder auch generell im Leben. Das ist normal, jedoch muss es nicht sein, dass man in dieser Phase verweilt und sich damit abfindet! Es gibt ein Leben jenseits davon! Personen, die sich z.B. im Alltagstrott gefangen fühlen, aus dem „Funktionieren“ ausbrechen oder Gefühle der Erschöpfung, des Versagens, der Langeweile oder Bedeutungslosigkeit überwinden wollen, sind bei diesem Vortragsabend genau richtig.

Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-721, Fax: 06894/13-722 oder vhs@st-ingbert.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017