Nachrichten

Dienstag, 26. Januar 2021 · wolkig  wolkig bei 1 ℃ · Mit der GemS. Rohrbach weiter in die Zukunft Rodungsarbeiten entlang der Südstraße Sensationelle Bilanz der Weihnachtsspendenaktion “St. Ingbert hilft”

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Infektion an der Wiesentalschule

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises hat heute, 1. Oktober, die Schulleitung der Grundschule St. Ingbert, Wiesentalschule, über ein mit dem Corona-Virus infiziertes Kind informiert.

Es besucht die Klassenstufe 3. Kontaktpersonen sind insgesamt 17 Mitschülerinnen/Mitschüler, fünf Lehrkräfte, fünf Schülerinnen/Schüler der Nachmittagsbetreuung (FGTS), drei Betreuerinnen/Betreuer der FGTS sowie eine Fachkraft Sozialarbeit.

Allen Kontaktpersonen wird eine Quarantäne bis zum 13. Oktober angeordnet. Sie werden am 5. Oktober durch ein Team des Gesundheitsamtes auf das Corona-Virus getestet.

Wenn die in Quarantäne befindlichen Personen Krankheitssymptome zeigen, müssen diese sich natürlich umgehend beim Gesundheitsamt melden.
Sollten weitere Maßnahmen getroffen werden müssen, wird das Gesundheitsamt darüber informieren.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021